Update

MacGyver - Schwerer Unfall am Set der CBS-Serie

23.08.2018 - 12:50 UhrVor 4 Jahren aktualisiert
0
0
MacGyver - S02 Trailer (English) HD
0:30
Lucas Till in MacGyverAbspielen
© CBS
Lucas Till in MacGyver
Am Montagabend hat sich am Set der CBS-Serie MacGyver ein schwerer Unfall zugetragen. Nach einer Kopfverletzung befindet sich ein Stunt-Koordinator nun im Koma.

Update: Mittlerweile ist Justin Sundquist aus dem Koma erwacht. Hier die ursprüngliche News: Am Set der CBS-Serie MacGyver hat es am Montag einen schweren Unfall gegeben. Quellen von Deadline  zufolge sollte der Stunt-Koordinator Justin Sundquist für einen Stunt von einem Fahrzeug auf ein anderes gelangen und verletzte sich dabei so schwer am Kopf, dass die Rettungskräfte ihn in ein künstliches Koma versetzen mussten.

CBS untersucht die Ursachen des Unfalls am MacGyver-Set

Für einen Stunt-Koordinator ist es eigentlich ungewöhnlich, dass Justin Sundquist den Stunt selber ausführt. Stattdessen ist er für die Koordination und die Sicherheit des Stunt-Teams verantwortlich, wie der Hollywood Reporter  anmerkt. CBS untersucht nun die Ursachen für den Unfall. In einem Statement heißt es:

Wir haben von einer Verletzung unseres Stunt-Koordinators Justin Sundquist erfahren, die sich am späten Montag am Set von MacGyver in Atlanta zugetragen hat. Das Produktionsteam arbeitet mit den Behörden zusammen, die den Unfall untersuchen, und unsere Hauptsorge ist momentan Justins Gesundheit und Wohlergehen.

Quellen von Deadline zufolge wird die Produktion von MacGyver nicht unterbrochen.

MacGyver

Justin Sundquist verklagte CBS schon letztes Jahr

Erst letztes Jahr klagte der verletzte Justin Sundquist gegen CBS, nachdem er am Set von Hawaii Five-0 von einem Auto angefahren wurde. Er warf dem Sender und der Produktion damals unter anderem vor, extrem nachlässig mit den Sicherheitsbestimmungen umgegangen zu sein und den Drogenmissbrauch eines Sicherheitsbeauftragten ignoriert zu haben. Ein wichtiger Mitarbeiter, der auch für die Sicherheit der Stuntmänner zuständig war, soll am Unfalltag eindeutig unter Drogeneinfluss gestanden und so zum Unfall beigetragen haben. Sundquist und CBS einigten sich letzten Endes ohne gerichtliches Verfahren.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News