Leonardo DiCaprio hätte die wichtigste Rolle seiner Karriere fast aus einem dämlichen Grund verloren

28.11.2022 - 12:05 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
2
0
Leonardo DiCaprio20th Century Studios
Leonardo DiCaprio hätte seinen damaligen Titanic-Durchbruch fast selbst ruiniert. Die Geschichte dahinter enthüllte Regisseur James Cameron vor kurzem.

Mit Titanic landete Leonardo DiCaprio die wichtigste Rolle seiner Karriere. Der Milliardenerfolg von James Cameron verhalf dem Schauspieler damals zu seinem großen Durchbruch. Fast wäre es aber gar nicht dazu gekommen. In einem neuen Video enthüllt der Regisseur, dass sich DiCaprio die Chance für die Rolle beinahe selbst vermasselt hat.

Schaut hier mal wieder einen Clip aus Titanic:

Titanic - Clip 7 Gentleman (Deutsch)
Abspielen

Leonardo DiCaprio wollte damals erst nicht für Titanic vorsprechen

In einem neuen YouTube-Video  spricht James Cameron für GQ über die wichtigsten Filme seiner Karriere. Neben Meilensteinen wie Aliens - Die Rückkehr und Avatar - Aufbruch nach Pandora gehört natürlich auch Titanic dazu.

Heute können wir uns den Blockbuster nicht mehr ohne DiCaprio vorstellen, doch damals wollte der Schauspieler beim Casting gar nicht erst vorsprechen:

Er wusste nicht, dass er testen würde. Er dachte, es wäre ein weiteres Treffen, um Kate kennenzulernen. Also sagte ich: 'Okay, wir gehen einfach in den nächsten Raum und wir führen ein paar Zeilen durch und ich werde es auf Video aufnehmen.'
Und er sagte: 'Du meinst, ich soll vorsprechen?' Ich sagte: 'Ja.' Er sagte: 'Oh, ich spreche nicht vor.' Ich schüttelte ihm die Hand und sagte: 'Danke, dass du vorbeigekommen bist.'

Damit war DiCaprios Titanic-Casting fast schon geplatzt. Der Schauspieler kam aber direkt nochmal auf den Regisseur zu und fragte, ob er die Rolle nicht bekommen würde, wenn er nicht vorspricht. Cameron erklärte ihm dann, dass es nicht anders ginge, da er für Titanic zwei Jahre seines Lebens aufbringen müsste und nicht schon beim Casting eine falsche Entscheidung treffen dürfte.

Als DiCaprio dann eine Szene mit Kate Winslet spielte, war James Cameron sofort sicher, dass er den richtigen Hauptdarsteller für seinen Blockbuster vor sich hat. Der Rest der Titanic-Geschichte ist bekannt.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Könnt ihr euch Titanic ohne Leonardo DiCaprio vorstellen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News