House of Lies - Showtime setzt Comedy-Serie nach 5. Staffel ab

House of Lies
© Showtime
House of Lies

Trotz großer Aufmerksamkeit bei den Emmy- und Golden Globe-Verleihungen sowie ordentlichen Quoten beim zeitversetzten Schauen via Festplattenrekorder hat es sich für House of Lies nun ausgelogen. Der Abwärtstrend bei den Quoten war dem Sender Showtime wohl zu viel. Damit wird die Comedy-Serie mit Don Cheadle nach der aktuellen 5. Staffel zu Ende gehen. Das berichtet der Hollywood Reporter. Showtime-Präsident und CEO David Nevins sagte dazu in einem Statement:

House of Lies ist eine Comedy-Serie, die ihrer Zeit oft voraus war. Im Verlauf ihrer 5 Staffeln hat sie so aktuelle Themen wie Geschlechtsidentität, Vermögensungleichheit, Privilegien von Weißen, Polizeigewalt, Multikulti-Beziehungen und Code-Switching mit Ehrlichkeit und Sinn für Humor angesprochen. Matthew Carnahan und Don Cheadle waren Traumpartner und tadellose Anführer. Die Hauptbesetzung aus Don, Kristen [Bell], Ben [Schwartz] und Josh [Lawson] ist eins der besten Comedy-Teams im Fernsehen. Sie haben die Serie zu einem unglaublich befriedigenden Ende mit einer historischen, finalen Episode gebracht, die in Kuba gedreht wurde.

Mehr: Captain America: Civil War - Kommende Filme von Chris Evans & Co.

Die aktuelle und letzte Staffel hat noch 4 Episoden der insgesamt 10 Folgen übrig. Als eine der ersten Produktionen nach der Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen Kuba und den USA vergangenes Jahr wurde das Staffelfinale in Havanna gedreht. In der kommenden Saison wird Kristen Bell in der neuen NBC-Sitcom The Good Place von Parks and Recreation-Schöpfer Michael Schur zu sehen sein. Das Finale von House of Lies wird am 12.06.2016 auf Showtime ausgestrahlt.

Seid ihr traurig über das Ende von House of Lies?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel House of Lies - Showtime setzt Comedy-Serie nach 5. Staffel ab
Jetzt online schauen!Prospect
7edb435d059148a095c1055ca8af9060