Horror-Kult bei Amazon Prime: Ein blutiger Alptraum als wunderschönes Fest für die Augen

16.02.2021 - 17:15 Uhr
3
9
4 Mosche di Velluto Grigio (Trailer)
0:58
4 Fliegen auf grauem SamtAbspielen
© Retrofilm
4 Fliegen auf grauem Samt
Vier Fliegen auf grauem Samt ist für viele Fans ein Kult-Klassiker. Der Psycho-Horror macht Alpträume zum Augenschmaus und ist jetzt auf Amazon Prime.

Vier Fliegen auf grauem Samt ist ein unvergleichlicher Film. Selten haben alptraumhafte Horror-Szenarien so ungeheuer gut ausgesehen. Knallbunte Farben, meisterhafter Umgang mit Licht und Schatten, jede Menge Blut und mehr als ein Quäntchen 70er-Kitsch haben dem Klassiker eine große Fanschar beschert. Den Psycho-Horror des Kult-Regisseurs Dario Argento (Suspiria) gibt es jetzt auf Amazon Prime.

Darum geht's im Psycho-Horror Vier Fliegen auf grauem Samt

Roberto (Michael Brandon) ist Schlagzeuger in einer Rockband. Eines Tages bemerkt er, dass er von einem Unbekannten mit Sonnenbrille und Schnauzer verfolgt wird. Er stellt den Mann zur Rede, doch im anschließenden Handgemenge ersticht er ihn vermeintlich. Zu spät bemerkt er, dass eine maskierte Gestalt Bilder von dem "Mord" gemacht hat.

Sadistischer Psychoterror

Kurz darauf beginnt der Maskierte Roberto mit heftigem Psychoterror zu überziehen. Der Schlagzeuger, der wegen des Mordes nicht zur Polizei gehen will, ist ein hilfloses Opfer. Ohne Angabe von Gründen überfällt der Unbekannte ihn sogar zuhause, hinterlässt Bilder von der Tat oder schlägt Roberto bewusstlos.

Opfer des Psychoterrors: Schlagzeuger Roberto

Da er sich nicht anders zu helfen weiß, lässt er sich von seinem Freund Gottfried (Bud Spencer) einen Privatdetektiv vermitteln, doch es hilft alles nichts. Schließlich schreckt der Missetäter auch vor Mord nicht mehr zurück. Und die Identität des Maskenkillers ist weit düsterer, als Roberto vermuten kann.

Darum lohnt sich der Horrorfilm auf Amazon Prime

Regisseur Dario Argento verwandelt den blutigen Alptraum seines Protagonisten in einen Augenschmaus aus knalligen Farben und gewaltigen Kulissen. Jede Einstellung ist durchkomponiert und lässt den Horror der Hilflosigkeit durch einen meisterhaften Umgang mit Licht und Schatten greifbar werden.

In den Mordszenen des Films wird das besonders deutlich: Der nächtliche Park, in dem eine Frau von dem Killer verfolgt wird, ist plötzlich alptraumhaft leer, ein Spiel aus dunklen Ecken und verwinkelten Gassen, durch die ein unheimlicher Wind pfeift.

Absurder Humor

Denkwürdige Szene: Die Bestattungsmesse

Gekoppelt ist die einzigartige Ästhetik an einen Hang zum Absurden, der bei vielen Fans voll ins Schwarze trifft. So besucht Roberto mit Kumpel Gottfried zwischendurch etwa eine Bestattungsmesse, in denen herzförmige Pärchensärge mit dem Argument angepriesen werden, sie eignen sich besonders im Falle eines Doppelmords.

Soundtrack vom Maestro höchstpersönlich

Die von Soundtrack-Guru Ennio Morricone komponierte Musikuntermalung verpackt kunstvolle Ästhetik und trashige Absurdität in ein Gesamtpaket. Psychedelische Endlos-Soli unterlegen den Rockstar-Helden, wenn er mit seinem flotten Schlitten durch die Straßen brettert und münden in den operettenhaften Schauersymphonien der Horror-Szenen.

Bei so viel Fokus auf die Verpackung fallen Figurenzeichnung und ein glaubhafter Plot bisweilen etwas tiefer unter den Tisch, aber gerade das macht für mich auch den Reiz von Dario Argentos Filmen aus: Sie bemühen sich gar nicht um eine Verankerung in der Realität. Sie bereiten eine Bühne für wunderschöne Alpträume.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhält Moviepilot eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Werdet ihr euch Vier Fliegen auf grauem Samt anschauen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News