Henry Cavill als Terminator & Margot Robbie als Sarah Connor: Neue Poster begeistern Fans, aber freut euch nicht zu früh

28.11.2023 - 11:47 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
Henry CavillParamount
0
0
Fans bangen um das Terminator-Franchise. Ein neues Poster zeigt Henry Cavill und Margot als Protagonisten und kündigt sogar einen Kinostart an. Was steckt hinter den Gerüchten?

Schüsse und Explosionen jucken den Terminator nicht, aber Irrelevanz wird ihm das Genick brechen. So lautet zumindest die verbreitete Prognose zur altgedienten, aber krisengeschüttelten Action-Reihe, deren letzter Kinofilm Terminator: Dark Fate katastrophal floppte. Jetzt lässt ein Poster mit Henry Cavill als Killer-Maschine und Margot Robbie als Sarah Connor die Fans aufhorchen. Viele sind begeistert. Aber was steckt dahinter?

Mit Henry Cavill und Margot Robbie: Das steckt hinter dem Terminator-Gerücht

Die neuen Poster mit Cavill und Robbie tauchten zuerst bei Facebook auf und wurden daraufhin von mehreren Medienseiten aufgegriffen (via The Direct ). Sie zeigen das Duo in täuschend echter Kostümierung:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung


Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Die Poster sprechen von einem Terminator-Remake und kündigen einen Kinostart für 2025 an. In den Kommentaren teilen viele Fans ihre aufrichtige Begeisterung für das Projekt. Aber wer die Poster für bare Münze nimmt, hat sich zu früh gefreut.

Bei den Plakaten handelt es sich um Kunstprodukte eines Fan-Accounts, der in regelmäßigen Abständen Fake-Poster zu bekannten Franchises veröffentlicht. Auf der Facebook-Seite finden sich neben Terminator auch Bilder zu fiktiven Mad Max- oder Hangover-Filmen.

Irrelevant sind sie deswegen nicht: Vielmehr drücken die Poster einen Wunsch aus, der insbesondere in Cavills Fan-Community seit längerem die Runde macht (via X ). Offizielle Pläne für einen Terminator-Film mit Cavill oder Robbie gibt es allerdings nicht.

Wie geht es mit dem Terminator-Franchise weiter?

Für die Fortführung des schwächelnden Action-Franchise existieren dagegen mehrere handfeste Projekte. Netflix hat kürzlich den Teaser zu einer Terminator-Serie veröffentlicht, James Cameron arbeitet laut eigenen Angaben (via YouTube ) an einem Kinofilm mit A.I.-Fokus.

Podcast: Die 5 größten Streaming-Dienste im Vergleich

Welcher Streaming-Dienst lohnt sich eigentlich für wen? Diese Frage stellen wir uns in der aktuellen Folge des Moviepilot-Podcasts Streamgestöber.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir haben uns deswegen fünf große Streaming-Dienste in Deutschland ausgesucht und stellen sie vor. Dabei beantworten wir wichtige Fragen zum Preis, zu den angebotenen Serien und Filmen und mehr.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News