Harter Actionfilm nach John Wick-Art: Netflix schnappt sich Jessica Alba

18.05.2020 - 10:30 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
0
0
Jessica Alba in MacheteAbspielen
© Sony Pictures/Netflix
Jessica Alba in Machete
Actionfilme laufen außerordentlich gut bei Netflix, wie zuletzt Tyler Rake: Extraction bewies. Nun stürzt sich Jessica Alba in eine Mischung aus Rambo und John Wick.

Action entpuppt sich als gefragtes Genre bei Netflix. Bereits im März punktete Mark Wahlberg mit Spenser Confidential, ehe das explosive Chris Hemsworth-Vehikel Tyler Rake: Extraction für Aufsehen sorgte: 90 Millionen Haushalte sollen den knallharten Actionfilm in den ersten vier Wochen gesehen haben - ein absoluter Rekord.

Netflix zögerte nicht lange und gab der Fortsetzung grünes Licht. Darüber hinaus erreichte uns kürzlich die Meldung von einer James Bond-Alternative, die Mark Wahlberg zum Streamingdienst zurückführt. Auch die neuste Nachricht aus dem Hause Netflix dreht sich um einen Actionfilm - dieses Mal mit niemand Geringerem als Jessica Alba in der Hauptrolle.

Jessica Alba als Actionstar bei Netflix

Ausgehend von einem Bericht der Variety  handelt es sich hierbei um den Film Trigger Warning, der von Mouly Surya inszeniert wird. Diese war 2017 mit Marlina - Die Mörderin in vier Akten beim den Filmfestspielen von Cannes vertreten, der später auch von Indonesien in der Kategorie Bester internationaler Film bei den Oscars eingereicht, schlussendlich aber nicht nominiert wurde.

Der Trailer zu Marlina - Die Mörderin in vier Akten:

Marlina Die Mörderin in vier Akten - Trailer (Deutsche UT) HD
Abspielen

Trigger Warning ist das bisher größte Projekt in Mouly Suryas Karriere, die 2008 mit Fiksi ihr Debüt ablieferte. Laut Variety soll der Film genauso wie Tyler Rake: Extraction eine wiedererkennbare Marke schaffen und als potentieller Franchise-Starter fungieren, sodass wir im Fall eines Erfolges mit diverse Fortsetzungen rechnen können.

John Wick trifft auf Rambo bei Netflix

Jessica Alba, ebenfalls als Produzentin an Bord ist, spielt in Trigger Warning eine traumatisierte Veteranin, die in einer Kleinstadt lebt und zur Erbin der Bar ihres Großvaters wird. Doch dann findet sie die düstere Wahrheit über dessen Tod heraus. Deadline  beschrieb das Projekt in einer früheren Ankündigung als Mischung aus John Wick und dem ersten Rambo-Film.

Geschrieben wurde Trigger Warning von Josh Olson und John Brancato. Olson erhielt 2006 eine Oscar-Nominierung für sein Drehbuch zu A History of Violence. Brancato war derweil als Drehbuchautor bei Filmen wie The Game, Surrogates sowie dem dritten und dem vierten Teil der Terminator-Reihe beteiligt.

Podcast: Lohnt sich Tyler Rake: Extraction mit Chris Hemsworth?

In dieser Minifolge unseres Podcasts Streamgestöber nehmen wir den Netflix-Actionfilm Tyler Rake: Extraction unter die Lupe und diskutieren, für wen er sich lohnt.

Andrea fragt Actionfan Jenny über die Highlights des Films, die Actionszenen und den Grat der Brutalität aus. Dabei kommen auch mehrere Action- und Kriegsfilme zur Sprache, die ihr euch nach Tyler Rake vormerken könnt.

Freut ihr euch darauf, Jessica Alba als Actionheldin bei Netflix zu sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News