Halo hat endlich seinen Master Chief gefunden und es ist ein richtig Guter

18.04.2019 - 10:25 UhrVor 9 Monaten aktualisiert
2
1
Halo
© Microsoft Studios
Halo
Halo wird verfilmt, aber wer spielt den Master Chief? Das Serien-Projekt hat jetzt seinen Hauptdarsteller gefunden. Pablo Schreiber wird die Rolle übernehmen.

Der Master Chief ist eine ikonische Figur, die durch zahlreiche Spiele und Bücher Eingang in die Popkultur fand. Mit der geplanten Serie Halo soll sie 2020 neu erweckt werden. Showtime steckt hinter dem Projekt, ebenso wie Steven Spielberg. Nun wurde der Schauspieler gefunden, der die Rolle des Master Chiefs übernehmen wird.

Wie der Hollywood-Reporter  meldet, wird Pablo Schreiber die Rolle übernehmen, die in einer der meistverkauften Xbox-Videospiel-Serien für weltweite Aufmerksamkeit sorgt und über Millionen Fans verfügt. In der Serie wird aber kein bereits bekanntes Abenteuer des Master Chiefs neu aufgelegt, also auch keines der Spiele direkt umgesetzt, sondern ein neuer Teil der Geschichte erzählt.

Das wissen wir bisher über Halo - Die Serie

Showtime hat zehn Folgen der Serie bestellt, für die es noch keinen festen Starttermin gibt. Schon jetzt gehört sie bei Moviepilot zu den meisterwarteten Serien der kommenden Jahre.

Nun ist endlich der Drehstart bekannt: Im Herbst wird in Budapest, Ungarn mit der Produktion begonnen. Dann dürften wir auch erfahren, gegen welche Außerirdischen es im Kampf gegen wird.

Halo

Auch ein weiteres Castmitglied für Halo wurde enthüllt und dessen Funktion in der Serie kurz beschrieben wird. Die australische Newcomerin Yerin Ha verkörpert Quan Ah, eine neue Figur aus dem Halo-Universum. Dabei handelt es sich um eine kluge, kühne 16-Jährige aus den äußeren Kolonien, die den Master Chief zu einem schicksalhaften Zeitpunkt trifft. Die Schauspielerin wurde bei einer weltweiten Casting-Suche entdeckt.

Daher kennt ihr Pablo Schreiber

Seit 2001 ist Pablo Schreiber als Film- und Fernsehschauspieler zu sehen. Seine erste größere Rolle sicherte ihm bereits große Aufmerksamkeit. Ab 2003 verkörperte er Nick Sobotka in der Fernsehserie The Wire, die zu den bedeutendsten Fernsehserien des neuen Jahrtausends zählt.

Es folgten Auftritte in vielen Serien, unter anderem in der Netflix-Produktion Orange Is the New Black als George "Pornstache" Mendez. Für seine Darstellung wurde er 2015 für einen Emmy in der Kategorie Bester Nebendarsteller nominiert.

Pablo Schreiber in American Gods

Auch in Hollywoodfilmen war der Schauspieler präsent, so etwa in 13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi, Skyscraper und Aufbruch zum Mond. Durch seine Beteiligung an Serien steht er aber mehr in der Öffentlichkeit.

In der Amazon-Serie American Gods nach dem gleichnamigen Roman von Neil Gaiman spielt Pablo Schreiber Mad Sweeney. Hinter der Figur versteckt sich Leprechaun, der irische Kobald, dem Gold überaus wichtig ist.

Was sagt ihr zur Besetzung des Master Chief in Halo? Wird Pablo Schreiber die Rolle gut ausfüllen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News