Beliebt

Gnadenlos abgesetzte Netflix-Sci-Fi-Serie: Über 100.000 Fans kämpfen für die Rettung

12.01.2022 - 18:53 UhrVor 4 Monaten aktualisiert
4
0
Cowboy Bebop - S01 Trailer (English) HD
2:40
Cowboy BebopAbspielen
© Netflix
Cowboy Bebop
Die Cowboy Bebop-Realverfilmung wurde von Netflix nach nur einer Staffel abgesetzt. Fans wollen das nicht hinnehmen und kämpfen mit einer Petition für die Fortsetzung der Sci-Fi-Serie.

Mit der Real-Adaption des Kult-Animes Cowboy Bebop hat Netflix eine der am meisten erwarteten Sci-Fi-Serien seit langem veröffentlicht. Für den Streamingdienst hat sich das potenzielle Prestige-Projekt aber nicht ausgezahlt.

Die Reaktionen auf die Cowboy Bebop-Realserie fielen teilweise vernichtend  aus und auch die Streamingzahlen sind offenbar hinter den Erwartungen zurückgeblieben: Nach nur einer Staffel wurde Cowboy Bebop von Netflix abgesetzt. Anscheinend konnte die Sci-Fi-Serie trotzdem eine nicht gerade kleine Fangemeinde aufbauen, die jetzt mit einer Petition für eine Fortsetzung kämpft.

Science-Fiction-Serie von Netflix: Über 100.000 Cowboy Bebop-Fans haben die Petition schon unterzeichnet

Auf der wohl bekanntesten Plattform für Petitionen Change.org wurde vor wenigen Wochen eine Petition  gestartet, die sich für die Rettung von Netflix' Cowboy Bebop einsetzt. Bis heute haben schon über 120.000 Menschen unterschrieben. Im Text zur Petition wird die Sci-Fi-Adaption so verteidigt:

Für diejenigen, die eine zweite (oder mehr) des Live-Action-Cowboy-Bebop wollen. Es war keine direkte Kopie des Anime, aber die Welt, die sie geschaffen haben, war unglaublich und verdient eine zweite Staffel.

Schaut hier noch die coolen Opening Credits von Netflix' Cowboy Bebop:

Cowboy Bebop - Opening Credits (English) HD
Abspielen

Fan-Petitionen für abgesetzte Serien sind keine Seltenheit und doch bleibt es fraglich, ob Netflix auf diese reagieren wird. Es gibt aber auch echte Erfolgsgeschichten, was Petitionen betrifft. Dazu zählt zum Beispiel die spektakuläre Rettung von Lucifer nach der Absetzung, die ebenfalls mit einer Petition begann, welche von über 300.000 Fans unterschrieben wurde. Ausgerechnet Netflix hat die Fantasy-Serie schließlich gerettet und um weitere Staffeln verlängert.

Fans der Cowboy Bebop-Neuauflage kämpfen jedenfalls weiter für eine Fortsetzung der Sci-Fi-Serie. Wenn sich noch viel mehr Menschen der Petition anschließen, gibt es vielleicht auch hier noch Hoffnung.

Podcast: Sind Cowboy Bebop & Das Rad der Zeit Serien-Highlights oder Flops?

Netflix und Amazon haben die Erwartungen an ihre neuen Sci-Fi- und Fantasy-Serien, Cowboy Bebop und Das Rad der Zeit, ordentlich hochgeschraubt. Doch sind es wirklich die versprochenen Highlights geworden? Wir untersuchen das – spoilerfrei – in einem doppelten Serien-Check.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Aus der Perspektive eines Fans und eines Neulings nehmen wir die Amazon- und Netflix-Serien unter die Lupe: Wie funktioniert Das Rad der Zeit mit der Buchvorlage im Hinterkopf und kann sich Cowboy Bebop an der Anime-Vorlage messen? Und wie viel Dreck gehört in ein glaubhaftes Fantasy-Setting bzw. Raumschiff?

Wünscht ihr euch auch eine Fortsetzung von Netflix' Cowboy Bebop?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News