Community
Quotenrekord

Game of Thrones ist König der TV-Quoten

06.05.2013 - 09:30 UhrVor 8 Jahren aktualisiert
56
12
Game of Thrones
© HBO
Game of Thrones
Der US-Sender HBO produziert spätestens seit Die Sopranos TV-Serien, die zu Kritikerlieblingen wurden. Dass diese gleichzeitig massenkompatibel sind, beweisen die neusten Zuschauerzahlen des Fantasy-Hits Game of Thrones.

Nach einem enorm erfolgreichen Staffelstart Anfang März, welcher Game of Thrones prompt eine Verlängerung in die vierte Staffel bescherte, brach die aufwendig produzierte Fantasy-Saga nach den Büchern von George R.R. Martin am Sonntag ihren eigenen Quotenrekord um weitere 400.000 Zuschauer, was das Lied von Eis und Feuer auf insgesamt 5,3 Millionen US-Gucker bringt (serienjunkies). Dies ist zu diesem Zeitpunkt vielleicht keine große Überraschung mehr, wenn wir die anhaltende Erfolgsstory der Serie betrachten. Trotzdem ist es bemerkenswert, wenn wir den kontinuierlichen Plot berücksichtigen, den der Zuschauer verfolgt haben muss, um an dem Epos um die Adelshäuser von Westeros teilzuhaben. Ohne Vorkenntnisse einzuschalten, hat zu diesem Zeitpunkt wenig Sinn.

Mehr: Making Of zur dritten Staffel Game of Thrones

Die dritte Staffel von Game of Thrones läuft seit dem 31. März 2013 auf dem US-Bezahlsender HBO und macht dort mittlerweile den hauseigenen Die Sopranos Konkurrenz, welches zu seiner Ausstrahlungszeit als Quotenrekordholer galt. Die deutsche Version ist ab dem 19. Mai 2013 auf Sky Atlantic HD zu sehen, wahlweise in deutscher Synchronisation oder originaler Tonspur.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News