Community
Heute im TV

Folge dem Hasen in Donnie Darko mit Jake Gyllenhaal

11.05.2013 - 08:49 UhrVor 8 Jahren aktualisiert
28
19
Jake Gyllenhaal als Donnie Darko
© Ascot Elite/Widescreen
Jake Gyllenhaal als Donnie Darko
Richard Kellys Regiedebüt Donnie Darko mauserte sich vom Geheimtipp zum modernen Klassiker und ist heute Abend auf zdf.kultur zu sehen. Das Fantasydrama hat Jake Gyllenhaal, Zeitreisen und einen unheimlichen Hasen zu bieten.

Donnie (Jake Gyllenhaal) ist ein etwas verstörter Teenager, der in geregelten Verhältnissen in der amerikanischen Kleinstadt Middlesex lebt. Eines Nachts folgt er dem Ruf eines großen Kaninchens, das in seinem Garten steht, was ihn davor bewahrt, in seinem von einer vom Himmel gefallenen Flugzeugturbine zerquetscht zu werden. Donnie erfährt, dass genau 28 Tagen, 6 Stunden, 42 Minuten und 12 Sekunden bis zum “Weltuntergang” verbleiben. Gleichzeitig freundet er sich mit der neuen Klassenkameradin Gretchen an und nimmt es mit einem scheinheiligen Motivationsguru auf. Wie all die Akte des Vandalismus, zu denen er vom Hasen angehalten wird, zur Rettung des Universums beitragen, bleibt zum Teil rätselhaft.

Von Donnie Darko existiert ein Director’s Cut, dessen zusätzliche Szenen sehr viel mehr Erklärungsarbeit leistet als die Kinoversion. Hier muss der Zuschauer schon sehr auf kleinste Anspielungen achten, um sich den Zeitreise-Plot am Ende zusammenzureimen. Der in den 1980ern spielende Film hat einen stimmigen Soundtrack bestehend aus gestriger Popmusik und verdient zu Recht seinen Platz im Pantheon der angesehenen Fantasy- und Sci-Fi-Filme der letzten Jahre. Schade nur, dass Richard Kellys zweiter Film Southland Tales nicht annähernd an sein Regiedebüt heran reichte.

Heute im TV: Donnie Darko (2001)
Wann: 22:10 Uhr
Wo: zdf.kultur

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News