Nicht im Kino, die 3te

Filme, die wegen kreativer Differenzen nie gedreht wurden

09.07.2015 - 08:50 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
12
7
2008 gescheitert: Der Justice League-Film
© DC Comics
2008 gescheitert: Der Justice League-Film
Es ist keine Neuigkeit, dass sich hinter den Kulissen immer wieder Probleme auftun. Wir haben heute ein paar Filmprojekte zusammengesucht, die an genau solchen Dingen gescheitert sind.

Nachdem wir euch in den letzten Wochen Filmprojekte präsentierten, die an Desinteresse  oder fehlendem Geld  scheiterten, gibt es heute den letzten Teil dieser Reihe. Auf den nächsten Seiten stellen wir euch nie gedrehte Streifen vor, die an kreativen Differenzen und anderen Problemen hinter der Kamera scheiterten.

Auch heute sind wieder einige namhafte Filmschaffende dabei. Neben Francis Ford Coppola, Steven Spielberg und Russell Crowe darf natürlich auch in dieser Woche Arnold Schwarzenegger nicht fehlen, der gleich an zwei Projekten beteiligt gewesen wäre.

Welchen dieser Filme hättet ihr gern in Kino erlebt?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News