Horror-Fortsetzung

Es steckt wieder Leben im The Strangers-Sequel

25.01.2015 - 10:45 Uhr
5
4
The Strangers - Trailer (Deutsch)
1:33
The StrangersAbspielen
© Kinowelt
The Strangers
Nach Jahren in der Entwicklungshölle könnten sich die drei maskierten Killer aus The Strangers bald endlich durch ihr zweites Kinoabenteuer metzeln.

Selbst ein überragendes Einspielergebnis reicht in Hollywood manchmal nicht aus, um zügig ein Sequel nachzulegen. Vor sieben Jahren spielte der Slasher-Film The Strangers mit Liv Tyler bei einem Budget von 9 Millionen Dollar weltweit 82 Millionen ein. Seitdem flammten immer wieder Gerüchte von einem Sequel auf. Doch während beispielsweise der ein Jahr später veröffentlichte Paranormal Activity im selben Zeitraum auf drei Sequels und einen Spin-off kam, verstaubten die Strangers-Masken seit 2008 in der Produktionshölle. Bis jetzt, denn wie The Wrap  berichtet, befindet sich der Schweizer Regisseur Marcel Langenegger (Deception - Tödliche Versuchung) in Verhandlungen für The Strangers 2.

Informationen zur Geschichte des Films gibt es ebenfalls:

[The Strangers 2] verfolgt eine Familie, die kurz davor ist, ihre widerspenstige Teenie-Tochter aufs Internat zu schicken, und sich für einen letzten gemeinsamen Familienausflug zum Wohnwagenpark ihres Onkels aufmacht. Ihre letzte Gelegenheit sich zu versöhnen verwandelt sich in puren Horror, als die Teenie-Kinder die Leichen ihrer Tante und ihres Onkels entdecken, frisch zurückgelassen nach einem kürzlichen Besuch der Strangers: Man in the Mask, Pin Up Girl und Dollface.

Für das Drehbuch von The Strangers 2 wurde Ben Ketai (Beneath - Abstieg in die Finsternis) engagiert, Bryan Bertino, der beim Original für Skript und Regie verantwortlich war, ist anscheinend nicht mehr am Sequel beteiligt, obwohl er eine Weile als Drehbuchautor von The Strangers 2 geführt wurde. Mit Roy Lee, Doug Davison, Nathan Kahane und Trevor Macy sind die Produzenten des Originals mit an Bord. Liv Tyler, die in The Strangers die Hauptrolle übernommen hatte, wurde eine Weile mit dem Sequel in Verbindung gebracht, dürfte angesichts der Handlung aber nicht mehr Teil des Projekts zu sein.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News