Community

Es - Bill Skarsgård über verstörende, nicht verwendete Rückblende um Pennywise

04.10.2017 - 12:15 Uhr
3
1
IT - Trailer 2 (English) HD
2:23
EsAbspielen
© Warner Bros.
Es
Ein Flashback um Pennywise in menschlicher Gestalt schaffte es nicht in die neue Stephen King-Adaption von Es. Bill Skarsgård spricht über die "verstörende" Szene.

In den vergangenen Tagen und Wochen tauchten immer wieder Meldungen um Szenen auf, die es nicht in die neuerliche Verfilmung von Es geschafft haben. So berichteten wir erst gestern über ein alternatives Ende, das Bill-Darsteller Jaeden Lieberher enthüllte. Vor wenigen Wochen äußerte sich zudem Bill Skarsgård im Podcast von Variety  zu einer Rückblende über den von ihm gespielten Horrorclown Pennywise. Die Szene sei überaus verstörend und erzählt von der Figur, bevor sie zu Pennywise wurde. Ein womöglich lohnenswerter Moment für Es - Teil 2:

Es gab eine Szene, die wir gedreht haben, die eine Rückblende aus dem 17. Jahrhundert darstellt, vor der Zeit von Pennywise. Die Szene erwies sich als wirklich, wirklich verstörend. Und ich bin nicht der Clown. Ich sehe eher aus, wie ich selbst. Sie ist sehr verstörend und einer Art Hintergrundgeschichte für das, was Es ist, oder woher Pennywise stammt. Das könnte etwas sein, dass sich lohnt, im zweiten Teil ergründet zu werden. Die Idee ist, dass die Es-Entität abertausende Jahre inaktiv war. Die Szene weist darauf hin.

Vorsicht, möglicher Spoiler. Die Mythologie hinter Pennywise spielt eine ohnehin eher untergeordnete Rolle in Andy Muschiettis Es. Im Weiteren kam Bill Skarsgård denn auch auf den "abstrakten und metaphysischen" Charakter von Stephen Kings Romanvorlage zu sprechen sowie die darin gegründete tiefer liegende Idee:

Das Buch ist sehr abstrakt und metaphysisch hinsichtlich dessen, was es heißt, zu existieren und die Idee von Fantasie und Vorstellung und all dieser Dinge. Ich denke, es könnte cool sein, auch diese Dinge zu ergründen. Es ist, wie: "Was ist Pennywise?" Er existiert nur in der Vorstellung von Kindern. Wenn man nicht daran glaubt, dass er echt ist, dann ist er womöglich nicht echt. Es gibt dort einen interessanten Aspekt zum Erforschen.

Ob diese Szene tatsächlich in Es - Teil 2 auftauchen oder womöglich eine Rolle im bereits angekündigten Director's Cut von Es spielen wird, bleibt abzuwarten. Das zweite Kapitel erscheint aktuellen Planungen zufolge am 06.09.2019 in den USA. Ein deutscher Starttermin steht noch aus.

Wollt ihr die von Bill Skarsgård geschilderte Pennywise-Rückblende aus Es sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News