Community
Durch die Wüste

Erster Trailer zu Tracks mit Mia Wasikowska

03.12.2013 - 09:20 UhrVor 7 Jahren aktualisiert
5
5
Spuren - Tracks
© Transmission Films
Spuren - Tracks
John Currans Film Tracks erzählt die Geschichte einer jungen Australierin, gespielt von Mia Wasikowska, die sich allein aufmacht, das australische Outback zu durchqueren. Wir haben den ersten Trailer für euch.

Spuren erzählt die wahre Geschichte der 27jährigen Robyn Davidson (Mia Wasikowska), die 1977 über 2700 km quer durch die australische Wüste marschierte. Der Film von John Curran folgt Davidson, wie sie allein mit vier Kamelen und ihrem treuen Hund auf Abenteuerreise geht. Das Werk feierte bereits Premiere auf den Filmfestivals in Telluride, Toronto und Venedig und sorgte dort für einiges Aufsehen (firstshowing.net). Erdig warme, die Weite Australiens keineswegs romantisch verklärende Bilder zeigen Mia Wasikowska auf einer einsamen und beschwerlichen Reise, die, wir ahnen es, sich ihr selbst näher bringen soll. Auf die Frage, warum sie die Reise vor hat, antwortet sie lakonisch, warum nicht.

Mehr: Mia Wasikowska dreht mit David Cronenberg

Neben Mia Wasikowska (Alice im Wunderland, Madame Bovary) spielt Adam Driver (Frances Ha, Inside Llewyn Davis), einen Fotoreporter, der sie auf insgesamt drei Stationen besucht und Fotos für einen Artikel beisteuert, den die reale Robyn Davidson für das National Geograhic Magazine schrieb und die Grundlage ihres Buch Tracks bildete. Regisseur John Curran machte bisher durch Indie-Filme wie Der bunte Schleier und Wir leben nicht mehr hier auf sich aufmerksam. Produziert wurde Spuren – Tracks von Iain Canning und Emile Sherman, die auch The King’s Speech – Die Rede des Königs auf die Leinwand brachten.

Spuren – Tracks basiert auf dem gleichnamige Buch von Robyn Wright. Ihre Reise durch das australische Outback, einem der trockensten und gefährlichsten Landstriche der Welt, bringt sie an ihre physischen und psychischen Grenzen. Der Film zeigt, wie weit wir uns manchmal von der zivilisierten Welt entfernen müssen, um ihr ein Stück näher zu kommen. In dem außergewöhnlichen Vorhaben der Robyn Wright, die allen Widerständen und Unheilsverkündigungen zum Trotz ihr Vorhaben realisiert, sehen wir die Möglichkeit, das Unmögliche zu erreichen. Ein Film, der Hoffnung spendet. Tracks soll 2014 in die Kinos kommen.

Was haltet ihr vom Trailer zu Spuren – Tracks?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News