Erster Star Wars-Film mit Baby Yoda bestätigt: Er soll ein ganzes Universum beenden

11.04.2023 - 15:30 UhrVor 10 Monaten aktualisiert
The MandalorianDisney
0
0
Drei neue Star Wars-Filme kommen in den nächsten Jahre ins Kino. Darunter befindet sich auch die Zusammenführung aller Serien aus dem Mandoverse mit Din Djarin, Grogu und Co.

Bei der Star Wars Celebration in London wurden am Osterwochenende zahlreiche neuen Projekte angekündigt und vorgestellt. Nachdem Star Wars zuletzt vor allem im Serienbereich stark vertreten war, nimmt Lucasfilm endlich die nächsten Kinofilme der Saga ins Visier. Bei einem handelt es sich um ein Crossover-Event, wie wir es noch nie zuvor gesehen haben: die Zusammenführung des Mandoverse.

The Clone Wars-Mastermind Dave Filoni wird einen Star Wars-Film ins Kino bringen, in dem sämtliche Serien aus dem von Jon Favreau geschaffenem Mandoverse kulminieren. In diesem Zuge werden wir den ersten Auftritt von Din Djarin (Pedro Pascal) und seinem Schützling Grogu aka Baby Yoda auf der großen Leinwand erleben. Einen solchen Film hat es in der über 45-jährigen Star Wars-Geschichte noch nicht gegeben.

Der Star Wars-Film von Clone Wars-Masterminds Dave Filoni führt alle Serie aus dem Mandoverse zusammen

Das Mandoverse geht auf The Mandalorian zurück. Die Star Wars-Realserie startete Ende 2019 bei Disney+ und hat seitdem nicht nur mehrere Staffeln, sondern auch diverse Spin-offs hervorgebracht. Insgesamt zählen vier Serien zum Mandoverse:

Hier könnt ihr den Trailer zu Ahsoka schauen:

Ahsoka - S01 Teaser Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Alle vier Serien sind in der Zeit nach Die Rückkehr der Jedi-Ritter angesiedelt und ähnlich wie die Filme und Serien aus dem Marvel Cinematic Universe eng miteinander verbunden. Ursprünglich wurde eine weitere Serie namens Rangers of the New Republic angekündigt. Disney und Lucasfilm haben das Projekt jedoch eingestellt. Einzelne Elemente daraus tauchen nun in der 3. Staffel von The Mandalorian auf.

In der offiziellen Pressemitteilung von Lucasfilm und Disney wird Filonis Star Wars-Film wie folgt umschrieben:

[...] Dave Filoni wird den eskalierenden Krieg zwischen der Imperial Remnant und der jungen Neuen Republik inszenieren. Gemeinsam mit Produzent Jon Favreau wird er die vielen Fäden der Star Wars-Originalserien in einem kinoreifen Event zusammenführen.

Das gibt uns schon mal einen Hinweis für die Handlung des Mando-Kinofilms: Offenbar geht es um den Krieg zwischen der Neuen Republik und den Überresten des Imperiums. Vor allem zwei Bösewichte dürften für dieses Finale interessant werden: Moff Gideon (Giancarlo Esposito) und Thrawn (Lars Mikkelsen), der sich nach seinem letzten Auftrtitt in Star Wars Rebels dieses Jahr in Ahsoka zurückmeldet.

Wann startet der Star Wars-Film mit Baby Yoda im Kino?

Ein konkretes Startdatum wurde bei der Star Wars Celebration nicht verkündet. Disney und Lucasfilm halten sich zwei Termine für zukünftige Star Wars-Filme frei. Dezember 2025 und Dezember 2027 kommen aktuell als mögliches Startdaten für Filonis Star Wars-Film infrage. Über weitere Updates halten wir euch auf dem Laufenden.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt The Mandalorian

Kommentare

Aktuelle News