Beliebt

Eine Netflix-Ära endet in 2 Tagen: Die am längsten laufende Fantasy-Serie wird nach 5 Jahren eingestellt

30.08.2023 - 09:35 UhrVor 6 Monaten aktualisiert
DisenchantmentNetflix
0
0
Der Streaming-Dienst Netflix beendet diesen Freitag seine am längsten laufende Fantasy-Serie. Nach 5 Jahren geht Disenchantment mit Staffel 5 zu Ende.

Die animierte Fantasy-Serie Disenchantment stammt noch aus einer Ära, in der Netflix kompromisslos in allen Genres expandierte und eine Serie nach der anderen in Auftrag gab. Vor allem im Animations-Bereich fuhr der Streaming-Dienst seinen Output in letzter Zeit stark zurück.

Die im August 2018 gestartete Serie von Matt Groening, dem Schöpfer von Die Simpsons und Futurama, bekommt nun nach 5 Staffeln einen richtigen Abschluss. Inmitten von unzähligen und vorzeitigen Netflix-Absetzungen ist das schon eine Seltenheit.

Netflix beendet Disenchantment nach 5 Staffeln: Alle Infos zum Start

Netflix versprach sich viel von dem neuen Serienprojekt von Matt Groening. Ein Popkultur-Phänomen wie die Geschichten der gelben Familie aus Springfield oder der Planet Express-Crew wurde die Netflix-Serie bei weitem nicht. Ein richtiger Hype entstand nie, dennoch erschienen in den Folgejahren regelmäßig neue Staffeln bzw. Teile, wie Netflix sie nennt.

Hier könnt ihr den Trailer zu Disenchantment Staffel 5 anschauen:

Disenchantment - S05 Trailer (English) HD
Abspielen

Am 1. September 2023 geht die 5. und letzte Staffel von Disenchantment an den Start. Die ursprünglich auf sechs Staffeln ausgelegte Fantasy-Erzählung endet damit früher als eigentlich geplant. Nun wird die Geschichte mit 10 finalen Folgen zu einem Abschluss gebracht.

Überholt wird Disenchantment als am längsten laufende Fantasy-Serie von Netflix nur von Der Prinz der Drachen. Diese begann einige Monate später, wird aber noch einige Jahre weiterlaufen und am Ende sogar auf satte 7 Staffeln kommen.

Worum geht es in Disenchantment?

Hauptschauplatz von Disenchantment ist das mittelalterliche Fantasy-Königreich Dreamland, in dem die rebellische Prinzessin Bean verheiratet werden soll. Sie aber hat andere Pläne und begibt sich auf eine abenteuerliche Reise mit dem Elfen Elfo und dem Dämon Luci.

Im Verlauf der Handlung entwickelt sich Bean von einer widerwilligen und stets betrunkenen Prinzessin zu einer furchtlosen Rebellin und Anführerin. Ihre Reise führt sie an die entlegensten Orte vom Königreich Steamland über Unterwasser-Reiche bis in die Untiefen der Hölle.

Das Besondere an Disenchantment ist, dass sie (im Gegensatz zu Die Simpsons und Futurama) eine fortlaufende Geschichte erzählt, deren Status Quo regelmäßig komplett auf den Kopf gestellt wird. Im großen Finale müssen sich Bean und ihre Verbündeten nun gegen ihre böse (und mit dem Teufel verheiratete!) Mutter Dagmar behaupten, um Dreamland vor dem Untergang zu bewahren. Und eine uralte Prophezeiung spielt dabei natürlich auch eine wichtige Rolle.

Mehr Fantasy-News:


Podcast für Serien-Fans: 13 Fantasy-Highlights starten noch dieses Jahr bei Netflix, Disney+ und Co.

Für die kommenden Monate stehen bei Netflix, Disney+, Amazon und Co. mehrere spannende Fantasy-Serien in den Startlöchern. Ob Geister-Detektive, deutsche Mythen mit schurkischen Helden oder die Anime-Realserien zu One Piece und Avatar: Wir stellen euch die kommenden 13 Highlights vor.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Neben der 3. Staffel The Witcher kehrt auch das Engel-Teufel-Duo von Good Omens nach vier Jahren für eine 2. Staffel in den Stream zurück. Außerdem könnt ihr ein paar vielversprechende Fantasy-Serien entdecken, von denen ihr bis jetzt garantiert noch nichts gehört habt.

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt Disenchantment

Kommentare

Aktuelle News