Eine der besten Sci-Fi-Trilogien ist jetzt bei Amazon Prime: 19 Jahre später offenbarte die Schöpferin die versteckte Bedeutung

09.10.2023 - 11:45 UhrVor 6 Monaten aktualisiert
MatrixWarner Bros.
0
2
Fast zwei Jahrzehnte mussten wir auf die wahre Bedeutung der vielleicht populärsten Sci-Fi-Reihe überhaupt warten. Ihr könnt sie jetzt bei Amazon Prime Video mit völlig neuen Augen streamen.

Zum Science-Fiction-Meilenstein Matrix gibt es Hunderte Theorien und Interpretationen. Die spannendste Erklärung ist die von Schöpferin Lilly Wachowski selbst, da sie die persönlichen Hintergründe offenlegt und die Wichtigkeit des Films unterstreicht.

Matrix 1 bis 3 jetzt bei Amazon Prime: Lilly Wachowski offenbarte die wahre Bedeutung erst vor drei Jahren

Die Matrix-Schöpferinnen Lilly und Lana Wachowski sind trans und hatten sich 1999, als Matrix startete, noch nicht geoutet. In Matrix geht es sehr viel um Transformation und Erkennen, wer man wirklich ist. Die Matrix gaukelt eine Schein-Identität vor, aus der man sich befreien muss. Fragen nach der Wirklichkeit werden gestellt, Doppelleben werden gelebt, und die Matrix ermöglicht einem jegliches Aussehen und Identität.

Der eigene Wunsch nach Transformation habe Matrix geprägt, verriet Lilly Wachowski vor drei Jahren in einem Video bei Netflix: Behind the Streams :

Bei Matrix ging es sehr stark um das Verlangen nach Transformation, aber es kam alles aus einer nicht geouteten Sichtweise.
Matrix ist eine Trans-Allegorie. Das bestätigte die Regisseurin 19 Jahre nach Veröffentlichung offiziell in dem Clip. Die Welt war laut Lilly Wachowski 1999 noch nicht bereit für die wahre Bedeutung:
Ich bin froh, dass bekannt ist, dass es die eigentliche Intention war, (...) aber die Unternehmenswelt war damals noch nicht bereit.

Seht das Video, in dem Lilly Wachowski die wahre Matrix-Bedeutung bestätigt:

Why The Matrix Is a Trans Story According to Lilly Wachowski
Abspielen

Wer sich die Matrix-Filme mit diesem Wissen ansieht, wird die übergreifende Geschichte mit anderen Augen sehen und sehr viele Details entdecken. Beispielsweise meint Morpheus zu Neo, dass er sein ganzes Leben lang etwas gefühlt habe, das nicht erklärbar sei – wie ein Splitter im Kopf, der einen verrückt mache. Und die legendäre rote Pille erinnert an Spironolacton, das trans Frauen gegen die Produktion von männlichen Hormonen hilft.

Die Wachowskis wollten sogar eine trans Figur im Film haben. Switch hätte ursprünglich in der echten Welt ein männliches Äußeres und in der Matrix ein weibliches haben sollen. "Genau da waren unsere Gedanken damals", meint Lilly Wachwoski lachend in dem Video. Das Produktionsstudio Warner Bros. wollte die Rolle aber mit derselben Schauspielerin Belinda Mcclory in beiden Welten besetzen.

Die erneute Sichtung der legendären Sci-Fi-Trilogie ist eine Chance, die beiden Kino- und trans Pionierinnen Lilly und Lana Wachowski besser zu verstehen und diese spannende Bedeutung der Kultfilme zu entdecken. Matrix kann Menschen greifbar machen, wie sich der unnachgiebige Wunsch der Schöpferinnen, ihr wahres Leben zu leben, angefühlt hat.

Podcast-Tipp: Warum sich die Matrix-Trilogie immer noch lohnt

Gemeinsam mit meinem Kollegen Matthias Hopf habe ich Matrix 1 bis 3 geschaut und wir diskutieren, warum der Sci-Fi-Kult so gut gealtert ist:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir erzählen euch, warum sich ein Rewatch der Matrix-Filme lohnt und was es in den umstrittenen Fortsetzungen Matrix Reloaded und Matrix Revolutions zu entdecken gibt. Wir reden über Keanu Reeves und die Vorboten auf John Wick in Matrix 2, vergleichen Trinity und Neo mit Sam und Frodo und prüfen, in welchen Bereichen die Filme (nicht) gut gealtert sind.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News