Ein skurriles Marvel-Video macht die liebloseste Doctor Strange 2-Szene 10 Mal besser

05.07.2022 - 16:25 UhrVor 1 Monat aktualisiert
1
0
© Disney
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Eine Cameo-Szene in Doctor Strange 2 enttäuschte viele Marvel-Fans. Jetzt wertet ein irrwitziges Video den MCU-Einstieg eines bekannten X-Men deutlich auf.

Vorsicht, Spoiler zu Doctor Strange 2. Viele Marvel-Fans hatten sich über spannende Cameo-Auftritte in Doctor Strange 2 gefreut, und dann das. Der schon in den Trailern vorweggenommene Auftritt der Illuminati-Superheldentruppe geriet nach Meinung vieler Zuschauer zur austauschbaren Erklärbär-Orgie. Diese Gehaltlosigkeit peppt ein Fan-Video nun gehörig auf.

Marvel-Held außer Kontrolle: Doctor Strange 2-Video verbessert MCU-Auftritt

Zu sehen ist dabei das Aufeinandertreffen von Stephen Strange (Benedict Cumberbatch) und den Illuminati, zu denen unter anderem Mister Fantastic (John Krasinski) und Charles Xavier (Patrick Stewart) gehören. Doch statt 08/15-Dialogen und dem mausgrauen Setting wie im Kinofilm das Feld zu überlassen, nutzt der X-Men-Anführer sein gelbes Gefährt wie ein Skateboard und begibt sich auf eine bizarre Rundtour um den angeklagten MCU-Zauberer.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Das Video mag sinnfrei sein und der Szene nur wenig Drehbuch-Substanz hinzufügen. Aber sie setzt absurden Humor an die Stelle, an der vorher einfach kaum etwas zu finden war. Wenn das große Crossover schon so enttäuschend ausfallen muss, kann zumindest Xaviers Vergnügungsdrang für einen Lacher sorgen.

Nicht nur im Kino: Der Auftritt des X-Men-Chefs in Doctor Strange 2 ist jetzt bei Disney+

Wer den Marvel-Kracher noch nicht kennt, kann sich die Original-Szene mittlerweile auch bequem von zuhause aus ansehen. Denn Doctor Strange 2 ist jetzt auch auf Disney+ verfügbar *. Charles Xaviers tolldreiste Stunts gibt es dort allerdings weniger zu bewundern.

Ms. Marvel im Podcast: Eine junge Heldin revolutioniert bei Disney+ das MCU

Mit der neuen MCU-Serie Ms. Marvel will Disney+ seine Superheld:innen revolutionieren. Denn die 16-jährige Kamala Khan ist nicht nur die erste muslimische Heldin von Marvel, sondern auch ein waschechtes Fan-Girl mit eigener Coming-of-Age-Geschichte. Wir haben uns das im Serien-Check der ersten 2 Folgen genauer angesehen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Die Teenie-Comedy schlägt neben den Avengers völlig neue Töne an und wir erforschen, was konkret die neue Marvel-Serie so besonders macht. Außerdem empfehlen wir ähnliche Filme und Serien.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Was haltet ihr von dem Doctor Strange 2-Fanvideo?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News