Community
Auf und davon

Disney hebt ab mit Cars-Spin-off Planes

01.03.2013 - 10:32 Uhr
7
0
Der Film Cars von Pixar war nicht der erfolgreichste des Studios und doch brachte er eine Fortsetzung zu Stande. Nun möchte Disney ein Stück von dem Kuchen haben und bringt uns Planes.

Vor ungefähr einem Jahr kündigte DisneyToon Studio das Spinoff Planes zu den Cars -Filmen mit einem Trailer an. Das Projekt sollte direkt auf DVD erscheinen und sich um Flugzeuge drehen. Nun hat Disney sich entschlossen den Film doch auf die große Leinwand zu bringen und hat den alten Trailer neu herausgebracht. Das mag auch daran liegen, dass Cars trotz des überschaubaren Erfolgs an den Kinokassen, einen zweiten Teil hervorgebracht hat. Außerdem verkaufen sich die Merchandise-Artikel zu Cars wie geschnitten Brot. Auch wenn der Film nicht von Pixar kommt, hat er sehr viel mit den beiden Cars-Filmen gemein. John Lasseter schrieb die Drehbücher für beide Teile von Cars und hilft nun auch DisneyToon Studios, Planes fertigzustellen.

Mehr: Brandneues Featurette zu Pixars Monster Uni

Der Trailer zeigt nichts neues oder Revolutionäres, ist aber trotzdem nett anzusehen. Familien mit Kindern werden wohl nicht umhin kommen, für diesen Film in die Kinos zu rennen. In Planes begleiten wir Dusty Crophopper, ein Sprühflugzeug, das seinen Traum verwirklicht und an einem großen Rennen teilnimmt. Es gibt allerdings nicht ganz unwichtige Probleme, Dusty hat Höhenangst und ist nicht für solche Rennen gebaut worden. Den kleinen, sympathischen Flieger spricht im Original Dane Cook. Planes landet unter der Regie von Klay Hall am 29. August in unseren Kinos.

Hier noch die offizielle Synopsis zu Planes: Weit über der Welt von Cars fliegt Planes, Disneys kommendes actiongeladenes, spaßiges Abenteuer. Es geht um Dusty, ein gutherziges schnelles Sprühflugzeug, das davon träumt, an einem der rasantesten Rund-um-die-Welt-Rennen teilzunehmen. Es gibt nur ein paar kleine Probleme – Dusty ist nicht dafür gebaut um Rennen zu fliegen und er hat außerdem noch Höhenangst. Trotz seiner Angst und mit der Unterstützung seines Mentors, einem Marineflieger namens Skipper, schafft es Dusty, sich für das große Rennen zu qualifizieren. Dusty zieht mit seinem Sportsgeist und seiner Geschwindigkeit die Wut des Champions Ripslinger auf sich, der Dusty um jeden Preis stoppen will. Als es im finalen Rennen zu einem Desaster kommt, wird Dustys Mut auf eine harte Probe gestellt. Mithilfe alter und neuer Freunde erreicht Dusty ungeahnte Höhen und bringt die Saat der Inspiration zum Blühen in einer festgefahrenen Welt.

Wie gefällt euch der Trailer?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News