Sabrina
© Netflix
Sabrina

Dieser Puppen-Horrorfilm ist neu bei Netflix und wird euch verstören

Spätestens durch das Conjuring-Franchise haben gruselige Puppen in Horrorfilmen aktuell wieder eine erhöhte Anzahl an Auftritten. Nachdem die fiese Puppe Annabelle erstmals in Conjuring - Die Heimsuchung Angst und Schrecken verbreitete, erhielt sie sogleich einen eigenen Film mit ihrem Namen als Titel, zu dem inzwischen sogar schon eine Fortsetzung erschienen ist. Falls ihr von gruseligen oder verstörenden Puppen in Horrorfilmen einfach nicht genug bekommen könnt, haben wir an dieser Stelle einen brandaktuellen Tipp für euch. Seit heute gibt es bei Netflix den indonesischen Horrorfilm Sabrina im Angebot, der sich ebenfalls um eine Puppe mit diabolischen Kräften dreht. Oben im Player könnt ihr euch mit dem Trailer einen ersten Eindruck von dem Film verschaffen.

Davon handelt der neue Puppen-Horrorfilm Sabrina bei Netflix

In Sabrina lebt Maira (Luna Maya) mit dem Puppenhersteller Aiden (Christian Sugiono) sowie der gemeinsamen Adoptivtochter Vanya (Richelle Georgette Skornicki) zusammen, die gleichzeitig Aidens Nichte ist. Diese leidet schwer unter dem Tod ihrer leiblichen Mutter und vertreibt sich in ihrer Trauer die Zeit mit der Puppe Sabrina. Nachdem das junge Mädchen ein angeblich dämonisches Spiel verwendet, um ihre verstorbene Mutter zu rufen, geht ein Fluch auf Sabrina über. Fortan wird die Familie von der bösartigen Puppe terrorisiert.

Sabrina ist seit heute bei Netflix als Stream verfügbar. Bei uns erfahrt ihr außerdem, weshalb Puppen in Horrorfilmen eigentlich so gruselig sind.

Habt ihr Lust bekommen, euch Sabrina bei Netflix anzuschauen?

moviepilot Team
MrDepad Patrick Reinbott
folgen
du folgst
entfolgen
"I read about this guy, gets on the MTA here, dies. Six hours he's riding the subway before anybody notices his corpse doing laps around L.A., people on and off sitting next to him. Nobody notices."
Deine Meinung zum Artikel Dieser Puppen-Horrorfilm ist neu bei Netflix und wird euch verstören