The Blacklist: Wer ist Raymond Reddington wirklich? Die wichtigsten Hinweise aus 8 Staffeln

The Blacklist - S07 Trailer (English) HD
1:00
The Blacklist: Wer ist Raymond Reddington?Abspielen
© NBC/Netflix
The Blacklist: Wer ist Raymond Reddington?
15.02.2021 - 12:20 UhrVor 1 Tag aktualisiert
4
3
Von Beginn an bis zur 8. Staffel ist die größte Frage in The Blacklist: Wer ist Raymond Reddington? Wir haben die wichtigsten Hinweise um seine wahre Identität aufgedröselt.

Achtung, Spoiler bis The Blacklist Staffel 7: Derzeit können wir die ersten Folgen von Staffel 8 von The Blacklist hierzulande bereits auf Englisch streamen, doch die wichtigste Frage und das größte Geheimnis der Serie ist selbst in der 8. Staffel noch offen: Wer ist Raymond Reddington wirklich?

In den bisherigen 157 Folgen gab es immer wieder Hinweise, die sich zu spannenden und verrückten Theorien formten. Wir geben euch einen aktuellen Überblick.

The Blacklist: Die wichtigsten Hinweise zu Reddingtons Identität von Staffel 1 bis 8

Der von James Spader genial gespielte Red weiß, wie er immer wieder geschickt von sich ablenkt. Durch seine Ansage, nie zu lügen, die er bisher zumindest augenscheinlich immer eingehalten hat, wird die Sache aber nicht transparenter. Einige Blacklist-Fans fühlen sich mittlerweile hingehalten.

Liz und Reddington

Mit der Frage nach seiner Identität geht nämlich eine weitere wichtige Frage einher: Warum ist Liz so wichtig für Reddington? All das wird sich vermutlich auflösen, wenn wir die Hinweise endlich zu einem Gesamtbild zusammenfügen können.

The Blacklist-Hinweis Nr. 1: Red hat die Identität des "echten Reds" angenommen

In Staffel 6 wird enthüllt, dass Raymond Reddington der Vater von Liz ist. Allerdings ist der Red, den wir in Staffel 1 von The Blacklist kennenlernen, nicht dieser Reddington. Er hat lediglich vor mehreren Jahrzehnten die Identität des "echten Reds" angenommen. 1990 verschwand der echte Red und 1994 tauchte der "Eindringling" auf, wie der neue Red oft genannt wird.

Raymond Reddington

Daraus lässt sich schließen, dass Reddingtons Schicksal mit dem biologischen Vater von Liz in irgendeiner Form verbunden ist. Zumal er auch über Liz' Leben vor dem Tod des echten Red Bescheid weiß, beispielsweise, dass sie ihren Vater mit vier Jahren erschossen hat, als er gegenüber ihrer Mutter Katarina Rostova handgreiflich wurde.

Der echte Red war Geheimdienstoffizier der United States Navy, die echte Katarina eine KGB-Agentin, die auf ihn angesetzt wurde.

The Blacklist-Hinweis Nr. 2: Red hat russische Wurzeln

Gegen Ende von Staffel 6 werden wir von Liz Großvater Dom auf die falsche Fährte geführt, dass Reddington Ilya Koslov ist. In Wahrheit ist Ilya Koslov Reds bester Freund und ebenso ein alter Freund und Liebhaber von Katarina. Er taucht a Ende der 6. Staffel in The Blacklist auf.
Katarina Rostova und Ilya Koslov in junge Jahren

Nicht zuletzt wegen seiner früheren russischen Freundschaften können wir darauf schließen, dass Reddington aus einer teils russischen Familie beziehungsweise Umfeld kommt. Beispielsweise wünschte er sich als seine Henkersmahlzeit ein bekanntes russisches Gericht, das seine Mutter immer für ihn kochte, wie Cinemablend  anmerkt.

Aufgewachsen scheint Red allerdings in den USA zu sein, zumindest erzählte er Liz, dass er Teile seiner Jugend in Michigan verbrachte.

The Blacklist-Hinweis Nr. 3: Reds größte Schwäche ist Elizabeth Keen

Reddingtons Identität muss untrennbar mit seiner Liebe für Liz verbunden sein. Auch wenn James Spaders' Red weder der biologische Vater noch der Ziehvater von Elizabeth Keen ist, würde er alles für sie tun. Niemand, nicht einmal Dembe (!), bedeutet Red so viel wie Liz und um dieses Rätsel zu lösen, müssen wir mit Sicherheit seine wahre Identität knacken.

Red und Liz

Die spärliche Faktenlage und vor allem Reds Liebe für Liz führten bereits zu den wildesten Theorien. Neben der hartnäckigen, aber widerlegten Blacklist-Theorie, dass Red Liz' Vater ist, stechen drei Theorien besonders hervor:

  • Red ist Liz' Mutter Katarina
  • Red ist doch der echte Reddington
  • Red ist ein nie erwähnter Zwillingsbruder und damit Liz' Onkel

Viele Fans lieben die Theorie, dass Red in Wahrheit Katarina Rostova und somit die Mutter von Liz ist und entweder ein Transmann oder sich aus Täuschungsgründen als Mann ausgibt.

Die junge Katarina

Das Spannende daran ist, dass diese Theorie unter allen die stimmigste zu sein scheint. Ich selbst bin allerdings kein Fan davon, da ich Transidentitäten nicht als Schockeffekte oder Pointen benutzt sehen möchte.

Weil Red von und für Liz so viel in Kauf nimmt, sind Verwandtschafts-Theorien bei den Fans klarerweise am beliebtesten. Es gibt zahlreiche Beweise für und gegen jede dieser Theorien und weitere Ideen, die im Internet kursieren. Bis die Serie uns etwas Eindeutigeres sagt, müssen wir uns an die Hoffnung auf eine baldige Enthüllung klammern.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Was ist eure The Blacklist-Theorie: Wer ist Raymond Reddington wirklich?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News