Ab heute im TV

Die Kanzlei beerbt Dieter Pfaff als Der Dicke

08.09.2015 - 08:50 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
3
0
Nachfolger von Der Dicke: Die Kanzlei
© Das Erste
Nachfolger von Der Dicke: Die Kanzlei
Nach dem plötzlichen Tod von Dieter Pfaff 2013 war nicht klar, wie es mit der Serie Der Dicke weitergehen soll. Ab heute strahlt Das Erste das Spin-off Die Kanzlei aus. Die Hauptrolle darin übernimmt Herbert Knaup.

Die Kanzlei beginnt mit dem plötzlichen Ende von Der Dicke. Die Anwälte verstehen die Welt nicht mehr, denn Gregor Ehrenberg (Dieter Pfaff) hat, ohne ein Wort zu sagen oder seinen Hund Teddy mitzunehmen, die Kanzlei verlassen. Während sich die Kollegen aussichtslos auf die Suche nach dem Anwalt begeben, stehen natürlich schon neue Klienten vor der Tür. Zum Glück ist Neuzugang Markus Gellert (Herbert Knaup) sofort bereit für die Arbeit.

Mit nur 65 Jahren verstarb Dieter Pfaff (Bloch) am 5. März 2013 überraschend an Lungenkrebs. Da diesem die Serie Der Dicke, in der er die Hauptrolle verkörperte, sehr am Herzen lag, beschloss die ARD, den Krimi unter dem Namen Die Kanzlei weiterleben zu lassen. Neben Neuzugang Herbert Knaup (Das Leben der Anderen, Lola rennt) sind auch alte Bekannte wieder mit von der Partie. Unter anderem verkörpert Tatort-Schauspielerin Sabine Postel erneut die Anwältin Isabel von Brede. Auch Josef Heynert (Die Bluthochzeit) und Katrin Pollitt (Anonymus) treten wieder als Ehepaar Wohlert auf.

Die Serie Der Dicke wurde von 2005 bis 2012 auf Das Erste ausgestrahlt. Das Drehbuch stammt auch für die neuen Folgen von Die Kanzlei aus der Feder von Thorsten Näter (Tatort: Stille Wasser). Die Regie bei der ersten Episode hat Oliver Dommenget (Marco W. - 247 Tage im türkischen Gefängnis) übernommen.

  • Was? Die Kanzlei
  • Wann? Ab heute 20:15, dienstags
  • Wo? Das Erste

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News