Community

Die Bestimmung - Shailene Woodley kehrt nicht für TV-Finale der Reihe zurück

10.02.2017 - 16:30 Uhr
9
1
Die Bestimmung Allegiant - Trailer 2 (Deutsch) HD
1:27
Shailene Woodley in Die Bestimmung - AllegiantAbspielen
© Concorde
Shailene Woodley in Die Bestimmung - Allegiant
Der dritte Film der Die Bestimmung-Reihe war ein waschechter Flop. Das Finale soll daher ins Fernsehen umziehen. Star Shailene Woodley hat ihre Abwesenheit nun bestätigt.

Die Bestimmung - Divergent sollte das neue Die Tribute von Panem - The Hunger Games werden, was der Jugendbuchverfilmung auch zunächst gelang. Doch der dritte Film der Reihe, Die Bestimmung - Allegiant, floppte an den Kinokassen. Das Finale, so die Entscheidung, soll daher von den Multiplexen auf den heimischen Bildschirm umziehen. Und wie es schon in vergangenen Interviews anklang, hat Shailene Woodley keine wirkliche Lust auf ein Fernseh-Finale der Divergent-Reihe. Erneut darauf angesprochen, ob sie bei Die Bestimmung - Ascendant oder der geplanten Spin-off-Serie mitwirken würde, antwortete sie nun gegenüber Vanity Fair :

Nein. Ich werde nicht bei der TV-Show dabei sein.

Auch Ko-Star Miles Teller hatte der Serie schon eine Absage erteilt. Er antwortete im letzten Jahr sehr diplomatisch auf die Frage, ob er dabei sein würde:

Als wir für den ersten Film unterschrieben hatten, wollten wird die Reihe auch im Kino beenden. Wir haben für eine unbestimmte Anzahl von Filmen unterschrieben, dessen waren wir uns immer bewusst. Wir wollten die Geschichte auch zu Ende erzählen. Aber jetzt soll es in einem anderen Format weitererzählt werden. Also wer weiß [was nun passieren wird]?

Es sieht also recht düster aus für die Die Bestimmung-Reihe. Ohne die beiden Stars muss das Fernseh-Projekt natürlich neu besetzt werden. Ob das die verbleibenden Fans gutheißen würden, ist zu bezweifeln. Allerdings ist ein wie auch immer gearteter Abschluss besser als gar kein Abschluss. Verständlich ist die Reaktion von Shailene Woodley und Miles Teller auch. Obwohl das Fernsehen inzwischen locker mit der Qualität des Kinos mithalten kann, hat es schon einen faden Beigeschmack, einen Kinoflopp noch einmal im TV aufzuwärmen.

Von Studio Lionsgate gibt es derweil auch noch keinen offiziellen Plan, wie die Reihe zu Ende geführt wird. Ob ein Fernsehfilm als Pilot für eine Spin-off-Serie dienen wird oder das Finale gleich als mehrteilige Serie produziert wird, ist derzeit noch offen.

Was haltet ihr von Shailene Woodleys Absage an das Die Bestimmung-Finale?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News