Game of Thrones mit Tieren: Überraschende neue Serie klingt spannender als Targaryen-Spinoff

20.05.2021 - 16:09 Uhr
6
1
Game of Thrones - Daenerys Targaryen Trailer (English) HD
2:41
Game of ThronesAbspielen
© HBO
Game of Thrones
Die Game of Thrones-Spin-offs müssen zittern: Eine Serie über skrupellose Hinterlist und grausame Machtkämpfe macht ihnen Konkurrenz. Und die spielt im Tierreich.

Game of Thrones-Fans können sich eigentlich nicht beschweren. Für ihre Lieblingsserie stehen immerhin gerade ganze 7 Game of Thrones-Spin-offs in den Startlöchern. Doch egal ob House of the Dragon oder Roberts Rebellion, sie alle werden nun von den Machtkämpfen, Schlachten und Intrigen eines Pelztiers in den Schatten gestellt: Die Doku-Serie Otter Dynasty erzählt das Epos dreier Otter-Clans, die mit allen Mitteln um die Vorherrschaft in Singapur ringen.

Game of Thrones mit Ottern erzählt eine epische Geschichte

Denn falls Westeros schon bei all dem machtgierigen Volk etwas beengt wirkte, ist es die kleine Marina-Bucht des asiatischen Stadtstaates erst recht. Knappheit von Ressourcen und Platz zwingen die drei Pelzfamilien zu blutrünstigen Fehden, die sich vor denen des Fantasy-Vorbilds in Sachen Leidenschaft nicht verstecken müssen. Amy Introcaso-Davis, Verantwortliche des Produzenten Discovery Channel, äußert sich so (via The Hollywood Reporter ):

Otter Dynasty ist ein reichhaltiges Familiendrama, das kernige Figuren durch Geschichten voller Widerstandsfähigkeit, Rivalität und unbeugsamem Willen beleuchtet. Echte Geschichten aus der Natur, angetrieben von Status, Überlebenskampf, Putschversuchen und Romantik, machen es zum Game of Thrones mit Ottern.

Wie die Game of Thrones-Häuser: Otter-Clans führen Krieg

Vorbild für Otter-Epos: Game of Thrones

Für pelzige Reibereien in den singapurischen Ottergemeinden sorgen dabei die Standesunterschiede zwischen den drei Clans: Während der vorherrschende Bay City Clan sich wie Robert Baratheon in Luxus (und im Wasser) suhlt, greifen bereits die gewitzten River Rebels à la Lannister nach der Macht, plündern skrupellos Teiche und bringen herablassend den Verkehr beim Stadtspaziergang zum Erliegen. Aber mit einer Macht haben beide Otterhäuser nicht gerechnet.

Denn der Clan der Wildlinge (!) hat sie bereits alle beide auf die Speisekarte gesetzt: Er muss in den Mangrovenwäldern an den Rändern der Bucht ums Überleben kämpfen und sich vor Eidechsen und Sturmfluten schützen. Doch der hungrigste Otter ist immer auch der Gefährlichste - egal, wie putzig sein Schnurrbart ist.

Grausamer als Game of Thrones: Otter haben eine dunkle Seite

Und auch wenn das halbe Internet nur Videos kennt, in denen die schnuckeligen Pelztierchen händehaltend durch Zoobecken rotieren, haben Otter eine düstere Seite: Laut einigen Berichten (via news.de ), die sie stellenweise als "die größten Arschlöcher im Tierreich" betiteln, schrecken sie auch vor sinnlosen Morden, Vergewaltigungen und Nekrophilie nicht zurück. Und das bei Babyrobben. BABYROBBEN, zum Geier.

  • Noch mehr Ekel: Game of Thrones-Star hat ihre schlimmste Szene verdrängt
Schleimt sich gerade ein: Der abscheuliche Otter

Bei so vielen Verbrechen gegen die Tierischkeit scheint es fast so, als hätte Game of Thrones-Autor George R.R. Martin sich beim Schreiben von dem psychopathischen Knuddelvieh inspirieren lassen. Da ist es nur recht und billig, wenn sich die blutrünstigen Otter in den perfiden Spielarten ihres Machtkampfs jetzt bei ihm bedienen.

Game of Thrones-Fans werden bei Otter Dynasty fündig

Wie wäre es also, wenn inzüchtige Bay City-Männchen die River Rebels-Jungtiere von irgendwelchen Klippen schmeißen, weil sie zu viel wissen? Oder sich die Wildlinge der drachenhaften Eidechsen bedienen, um die Gebiete ihrer Rivalen zu verheeren? Vielleicht werden bei einer schnuckeligen Scheinhochzeit zwischen zwei Otter-Clans auch alle Gäste mit, sagen wir, Wasserbällen abgemurkst. Die Natur hat schon so manche:n Skeptiker:in mit ihrer Grausamkeit überrascht.

Wer braucht bei so viel epischem Pelz-Drama noch blondierte Game of Thrones-Schönlinge, die in schrecklichen Perücken durch die Pampa stapfen? Otter Dynasty bietet vermutlich genug Sex, Gewalt und Machthunger für selbst pingeligste GoT-Fans. Aber vielleicht kriegen wir auch beides zusammen. Die Discovery-Serie soll wie House of the Dragon 2022 erscheinen.

Otter Dynasty soll offenbar ähnlich romantisch werden wie GoT. Ist das ein gutes Zeichen?

Netflix' Game of Thrones im Podcast: Wir streiten über Shadow and Bone

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Esther und Hendrik nähern sich der neuen Netflix-Serie Shadow and Bone - Legenden der Grisha von zwei sehr unterschiedlichen Seiten - nämlich als Überfan und als Abbrecher - und diskutieren, was gute Fantasy ausmacht.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Was haltet ihr von Game of Thrones mit Ottern?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News