Community
Widerstand zwecklos

Comedy-Duo produziert Police-Academy-Reboot

08.04.2014 - 19:00 Uhr
7
0
Da staunen selbst die Polizisten nicht schlecht
© New Line
Da staunen selbst die Polizisten nicht schlecht
Die Pläne für die Wiederbelebung des beliebten Police-Academy-Franchise verdichten sich weiterhin. New Line Cinema holt sich nun das beliebte Sketch-Duo Key & Peele mit ins Boot, wohingegen der bisherige Regisseur abspringt.

Lange Zeit haben wir nichts mehr von dem geplanten Reboot zum beliebten Franchise von Police Academy gehört. Nun berichtet uns The Hollywood Reporter gleich zwei Neuigkeiten betreffend der Regie und der Produktion. So soll das beliebte amerikanische Comedy-Duo bestehend aus Keegan Michael Key und Jordan Peele die Neuauflage des Polizei-Klamauks produzieren, gemeinsam mit dem Produzenten der Originalfilme namens Paul Maslansky. Die beiden sind bekannt durch ihre Comedy Sketch Show Key & Peele, in der sie vor allem die afroamerikanische Kultur zum Thema machen. Nicht mehr zur Police-Academy-Crew gehört dagegen der Regisseur der ersten Stunde, Scott Zabielski, der im Jahr 2012 zum Projekt dazustieß. Bevor es zur schwierigen Frage des Schauspiel-Casts geht, wird sich New Line Cinema also vielleicht erst nach einem neuen Anwärter für den Regiestuhl umschauen müssen.

Der erste Film des beliebten Franchise erschien im Jahr 1984 unter dem Titel Police Academy I – Dümmer als die Polizei erlaubt und ebnete den Weg für zahlreiche Sequels und Serien-Rip-offs. Insgesamt bescherte das Police-Academy-Franchise der Produktionsfirma Warner Bros. Einnahmen in Höhe von circa 240 Millionen Dollar, was das Bestreben der Tochterfirma New Line Cinema zu einem baldigen Reboot durchaus erklären dürfte. Damals waren es vor allem die charmanten und skurrilen Charaktere, die der Komödienreihe zu so einem immensen Erfolg verhalfen. Die Gruppe von bizarren Rekruten rund um den Anführer Mahoney (Steve Guttenberg) bot dem Zuschauer die richtige Mischung aus cleveren Chaoten und wunderlichen Gestalten, wie beispielsweise mit dem Geräusche-Imitator Jones (Michael Winslow) oder dem lautstarken Exzentriker Zed (Bobcat Goldthwait). Dass einer dieser früheren Charaktere auch in dem geplanten Reboot einen Auftritt bekommen wird, ist bisher noch recht unwahrscheinlich. Laut den Produzenten soll es ein neuer Jahrgang werden, für den sie hoffentlich viele neue Talente finden werden. Zumindest soll aber die eingängige Titelmelodie des Originals ein Comeback feiern.

Was haltet ihr von dem geplanten Reboot zu Police Academy?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News