Chris Hemsworths neue Serie klingt wie ein verdammt gruseliger Sci-Fi-Film, ist aber pure Realität

25.06.2022 - 16:00 Uhr
0
0
© Disney
Chris Hemsworth als Thor
MCU-Darsteller Chris Hemsworth geht für jeden Thor-Dreh an seine Grenzen. Die will er auch in einer neuen Serie auf Disney+ ausloten. Es klingt nach unheimlicher Sci-Fi.

Marvel-Muskelkönig Chris Hemsworth ist körperlich in absoluter Topform, das wird Thor 4: Love and Thunder erneut unter Beweis stellen. Seinen physischen Ausnahmezustand will er jetzt mit dem Rest der Menschheit teilen. In der Disney+-Serie Ohne Limits mit Chris Hemsworth will er "die Superkräfte unseres Körpers freisetzen" und "sogar den Alterungsprozess umkehren". Es klingt nach Sci-Fi-Horror. Was steckt dahinter?

Fitness als Sci-Fi-Grusel: Chris Hemsworth Disney+-Serie klingt verstörend.

"Was wäre, wenn man das Altern bekämpfen und das volle Potenzial des menschlichen Körpers entdecken könnte?" So heißt es in der offiziellen Disney+-Pressemeldung zur Serie. Sie soll "neue wissenschaftliche Erkenntnisse" bieten, um "Krankheiten zu bekämpfen" und "zu lernen, wie man jung, gesund, stark und widerstandsfähig" bleibt. Hemsworth will wissen, wie wir "Schäden [...] regenerieren, Kraft maximieren [...] und das Gedächtnis aufladen" können und unterzieht sich dafür "spektakulären Prüfungen".

Schaut euch hier den Trailer zu Ohne Limits mit Chris Hemsworth an:

Limitless - S01 Trailer (Deutsche UT) HD
Abspielen

Die Disney+-Serie ist vermutlich harmlos. Und bietet sicherlich einige interessante Erkenntnisse. Der MCU-Darsteller wird dabei wahrscheinlich viele Wissenschaftler über Körperprozesse ausfragen und ansonsten seine Sportlichkeit unter Beweis stellen. Aber es klingt wie eine Mixtur aus Unsterblichkeitswahn und totalitärer Ideologie. Nicht jeder will unbedingt zum realen Thor werden.

Wann kommt Ohne Limits mit Chris Hemsworth zu Disney+?

Wie wir alle unsere menschliche Makel ablegen können, werden wir vielleicht schon bald herausfinden. Ohne Limits mit Chris Hemsworth soll laut Mitteilung "in den nächsten 12 Monaten" auf Disney+ veröffentlicht werden. Entwickelt wurde die Serie von Ausnahmeregisseur Darren Aronofsky (Requiem for a Dream).

Ms. Marvel im Podcast: Eine junge Heldin revolutioniert bei Disney+ das MCU

Mit der neuen MCU-Serie Ms. Marvel will Disney+ seine Superheld:innen revolutionieren. Denn die 16-jährige Kamala Khan ist nicht nur die erste muslimische Heldin von Marvel, sondern auch ein waschechtes Fan-Girl mit eigener Coming-of-Age-Geschichte. Wir haben uns das im Serien-Check der ersten 2 Folgen genauer angesehen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Die Teenie-Comedy schlägt neben den Avengers völlig neue Töne an und wir erforschen, was konkret die neue Marvel-Serie so besonders macht. Außerdem empfehlen wir ähnliche Filme und Serien.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Was haltet ihr von Chris Hemsworths Serie?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News