Bohemian Rhapsody stellt alles in den Schatten: Queen-Film bricht Kinorekorde

Bohemian Rhapsody - Final Trailer (English) HD
2:12
Bohemian RhapsodyAbspielen
© 20th Century Fox
Bohemian Rhapsody
14.12.2018 - 12:00 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
10
3
Die Erfolgswelle von Bohemian Rhapsody um die Band Queen geht weiter. Der Film ist inzwischen das erfolgreichste Musik-Biopic der Kinogeschichte.

In Deutschland gehört er längst zu den erfolgreichsten Filmen 2018. Nun konnte Bohemian Rhapsody um die Band Queen mit ihrem bekannten Frontmann Freddie Mercury (Rami Malek) gleich mehrere Rekorde brechen. Einem Bericht von Deadline  zufolge ist der Streifen mit der bewegten Produktionsgeschichte das bis dato erfolgreichste Musik-Biopic überhaupt in Nordamerika, im Ausland sowie weltweit.

Wir haben die beeindruckenden Zahlen für euch. (Inzwischen gibt es sogar Sequel-Gerüchte)

So erfolgreich ist Bohemian Rhapsody an den Kinokassen

Der laut Box Office Mojo  52 Millionen US-Dollar teure Film nahm bis Mittwoch 175,7 Millionen Dollar allein in nordamerikanischen Kinos (USA und Kanada) ein. Dazu kommen 433 Millionen Dollar außerhalb Nordamerikas - ausländischer Spitzenreiter ist das Vereinigte Königreich (57,9 Millionen Dollar) gefolgt von Südkorea (56 Millionen Dollar) und Japan (41,7 Millionen Dollar).

Freddie Mercury-Biopic verdreifacht bisherige Bestmarke

Damit kommt Bohemian Rhapsody auf ein weltweites Einspielergebnis in Höhe von 608,7 Millionen Dollar. Umsatztechnisch erfolgreicher war bisher kein anderes Musik-Biopic. Der vorige Spitzenreiter Straight Outta Compton, das von der Hip-Hop-Crew N.W.A. erzählt, spielte insgesamt gut 201,6 Millionen Dollar ein.

Bald kommen noch weitere Musik-Filme wie Queen

Bohemian Rhapsody

Bohemian Rhapsody gehört 2018 zu einer ganzen Reihe an Filmen, die auf wahren Begebenheiten basieren. In Deutschland startete der Streifen am 31. Oktober. Und auch im kommenden Jahr sowie darüber hinaus dürften Freunde von Musik- bzw. Musiker-Biopics etwas zu sehen haben.

Für die Zukunft sind bereits etliche weitere Filme des Genres angekündigt oder im Gespräch, wie unsere Zusammenstellung zeigt. Darunter befinden sich u.a. Rocketman, in dem Taron Egerton in die Rolle von Elton John schlüpft und zu dem es bereits einen ersten Trailer gibt, sowie The American mit Jake Gyllenhaal als Komponist Leonard Bernstein - Regie soll Bond 25-Regisseur Cary Fukunaga führen.

Was haltet ihr von Bohemian Rhapsody?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News