Black Panther - Fortsetzung offiziell bestätigt, Spin-offs sind möglich

Chadwick Boseman als Black Panther
© Walt Disney
Chadwick Boseman als Black Panther

Nachdem der aktuelle Marvel-Blockbuster Black Panther mit Chadwick Boseman in der Titelrolle sowohl Kritiker als auch Kinogänger überzeugen konnte, war eine Fortsetzung eigentlich nur noch Formsache. Nun hat MCU-Mastermind Kevin Feige in einem Interview mit Entertainment Weekly dazu Stellung bezogen und bestätigt, dass wir uns auf das Sequel definitiv freuen dürfen:

[...] ich kann sagen, dass wir Teil 2 auf jeden Fall machen werden. [...] Wir haben bereits Ideen und wissen, in welche Richtung wir mit dem zweiten Black Panther gehen wollen.

Enthüllen will Kevin Feige zu all den Ideen, die für Black Panther 2 anscheinend schon existieren, jedoch noch nichts. Allerdings hat der Produzent bereits einen Regisseur für die Fortsetzung im Kopf: Ryan Coogler, der Teil 1 inszenierte, soll auf den Regiestuhl zurückkehren. Das offenbarte er vor Kurzem hoffnungsvoll den Kollegen von Variety. Unklar bleibt bisher jedoch, wann das Sequel in die Kinos kommen soll.

Kommen auch Spin-offs zu Black Panther?

Im Zuge des Interviews mit Entertainment Weekly wurde Kevin Feige auch gefragt, ob es Pläne für Spin-offs über Charaktere aus Black Panther gebe. Im Speziellen wurde er auf die starken Frauenfiguren Shuri (Letitia Wright), Okoye (Danai Gurira) und Nakia (Lupita Nyong'o) angesprochen. Der Produzent antwortete:

Ich glaube, es ist eine Menge Potential vorhanden. Man kann den Leuten ihre Sehnsucht nach mehr lassen oder ihnen zu viel geben, dazwischen müssen wir die richtige Balance finden. Aber ich würde einen Film über jeden dieser Charaktere anschauen. Shuri ist erstaunlich und ihr werdet mehr von ihr in unserem Universum sehen. Und ich würde gleich drei Actionfilme nur über Okoye schauen. Ich will damit nicht sagen, dass wir es definitiv machen, aber wir sind auf jeden Fall fasziniert von den Figuren.

Es wäre nicht das erste Spin-off innerhalb des MCU, denn streng genommen war dies bereits Black Panther: Eingeführt wurde der Herrscher von Wakanda in The First Avenger: Civil War (2016), bevor er in diesem Jahr seinen eigenen Film bekam. Das macht ihn zu einem der wenigen Marvel-Helden, die zuvor bereits im Film eines anderen vorgestellt wurden.

Freut ihr euch auf Black Panther 2 und würdet ihr gerne Spin-offs zu Shuri, Okoye oder Nakia sehen?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Black Panther - Fortsetzung offiziell bestätigt, Spin-offs sind möglich
259b7511c2bb4b26a07dad59bf81a0a0