Betas Geheimnis enthüllt - The Walking Dead löst das letzte Rätsel um den Whisperer

01.04.2020 - 15:21 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
3
0
The Walking Dead
© AMC/Moviepilot
The Walking Dead
"Wer ist Beta?": Diese Frage stellen sich The Walking Dead-Fans schon länger. In der jüngsten Folge von Staffel 10 bekommen wir nun endlich Antworten auf seine frühere Identität Half Moon.

Achtung, Spoiler für The Walking Dead: Alpha ist tot, lang lebe Beta. Aber welcher Mensch steckt eigentlich unter der Maske des neuen Whisperer-Anführers? Nachdem vor wenigen Folgen bereits eine beliebte Theorie um Betas Identität bestätigt wurde, haben wir nach der neuen Folge von The Walking Dead, Look at the Flowers, endlich Gewissheit: Beta war früher Country-Sänger.

Wer ist Beta? The Walking Dead liefert Antworten

Das Rätselraten hat ein Ende. In der Episode Look at the Flowers zieht sich Beta (Ryan Hurst), nachdem er den Kopf seiner Alpha auf einem Zaunpfeiler vorfand, in sein geheimes Versteck zurück, ein Ort seiner Vergangenheit. Hier enthüllt sich sein Künstlername auf einem Poster und einem Albumcover, den er vor der Apokalypse trugt: Half Moon.

Nachtrag: Showrunnerin Angela Kang machte gegenüber Entertainment Weekly  darauf aufmerksam, dass Half Moon "lediglich der Titel des Albums" sei. Das schließt allerdings nicht aus, dass das Album nicht nach seinem Künstlernamen benannt wurde.

Beta trat früher als Country-Sänger in Erscheinung und veröffentlichte erfolgreich Alben. In den Comics hingegen war Beta im früheren Leben Schauspieler und Basketballspieler. Mit seiner prominenten Identität schloss Beta nach der Zombieapokalypse vollkommen ab und trug fortan eine Maske, die er nie abnahm.

Betas früherer Name: Half Moon

Schließlich bekommen wir sogar Betas Stimme zu hören. Denn er spielt eine seiner alten Platten ab, um mit der dröhnenden Musik die große Horde der Whisperer zu sich zu locken. Symbolisch näht Beta das Gesicht der toten Alpha an seine zerteilte Maske und begibt sich zum Ende der Folg in eine Masse von Walker. Nun hat er endgültig mit seiner früheren Menschlichkeit abgeschlossen.

The Walking Dead: Die Bedeutung von Betas Notiz

Während Beta das Hotel durchstreift, das viele Hinweise auf sein altes Leben als Half Moon-Sänger enthält, findet er auch eine Notiz: "Diese zwei Augen sehen eine Wahrheit". Was diese Nachricht zu bedeuten hat, verriet Ryan Hurst in der Sendung Talking Dead:

Es war eines dieser Dinge, durch die die Autoren und Ich zu der emotionalen Katharsis gelangen wollten, bei der er seine Maske abreißt und sich still an sein früheres Leben erinnert, das er vor der Apokalypse hatte. Der Autor wollte das von verschiedenen Punkten aus angehen. Und so beschloss er, diese kleine Notiz zu schreiben, ein mehrdeutiger Abschiedsbrief, den die hier eingesperrte Person schrieb, bevor sie sich erschoss.

Diese Nachricht bringt Beta schließlich dazu, sich eine neue Maske zu erstellen, die aus dem Gesicht eines früheren Freundes und dem von Alpha besteht. Er ist, wie ein Halbmond, nur ein Teil eines Ganzen. Und somit nimmt er schließlich auch Alphas Identität an als "Alpha-Beta", wie Hurst ihn nun nennt.

Mehr zu Beta könnt ihr im The Walking Dead-Podcast hören:

Diesmal besprechen wir die Folge Angesicht zu Angesicht und diskutieren über die Schlacht von Hilltop, Negans geheimen Plan und die emotionalsten Charaktermomente vor dem großen Gemetzel. Ihr wollt erfahren, wessen Gesicht Negan wirklich als Whisperer-Maske trägt? Dann hört jetzt in unseren Podcast rein.

Wie fandet ihr die Auflösung des Geheimnisses um Betas frühere Identität?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News