Aquaman-Easter Egg liefert Hinweis auf Flash-Film, den wir wohl nie sehen werden

Aquaman
© Warner Bros.
Aquaman

Der erfolgreichste Film des DC Extended Universe (DCEU) könnte einen Hinweis auf einen Kollegen enthalten, um den es in den vergangenen Monaten ruhig wurde. In einer Post-Credits-Szene von Aquaman soll sich ein Hinweis auf den offiziell nach wie vor geplanten The Flash-Film verstecken, der ursprünglich die Comic-Storyline Flashpoint adaptieren sollte, die sich um eine alternative Version des Universums dreht. Dies berichtet Comic Book mit Verweis auf Aussagen von Neil Daly im Fire and Water-Podcast. Allerdings muss diese mutmaßliche Referenz nicht zwangsläufig etwas Größeres bedeuten.

In dieser Post Credits-Szene verweist Aquaman auf den DC-Film Flashpoint

Achtung, Spoiler zu Aquaman: In der besagten Post-Credits-Szene in Aquaman ist der verletzte Gegenspieler Black Manta zu sehen, dessen geschundenen Körpers sich Dr. Stephen Shin annimmt. Die beiden schmieden Pläne um die Entdeckung des Unterwasserreiches Atlantis, da sich Black Manta am titelgebenden DC-Helden rächen will. Hierbei können wir einen Blick auf den Arbeitsplatz Dr. Shins werfen, auf dem sich Verweise und Zeitungsausschnitte um die Existenz von Atlantis befinden. Einer dieser Ausschnitte referiert laut Daly auf Flashpoints alternative Erdenhandlung aus den Comics: "Wonder Woman macht Aquaman-Dating-Gerücht ein Ende". In der Flashpoint sind Aquaman und Wonder Woman zunächst zusammen. Spoiler-Ende.

Darum könnte die Flash-Referenz in Aquaman bedeutungslos sein

Allerdings merkt Daly an, dass die Referenz während der zwischen Mai und Oktober 2017 stattgefundenen Aquaman-Dreharbeiten entstanden ist und damit bereits weit zurückliegt. Nachdem das DCEU mit Justice League zwischenzeitlich seinen bis dato größten Misserfolg hinnehmen musste und The Flash mit Ezra Miller in der Titelrolle zuletzt offenbar erneut verschoben wurde, ist fraglich, was dieser Verweis überhaupt noch wert ist. Zwar befindet sich eine Reihe von DC-Filmen offiziell weiterhin in Planung, doch inzwischen könnten sich deren Ausrichtungen verschoben haben. Zudem tauchten schon Anfang 2017 Meldungen um eine Neuausrichtung des Flash-Films inklusive einer neuen Version des Drehbuchs auf. Comic Book verweist zusätzlich auf Aussagen von Regisseur James Wan, der Aquamans Stellung als losgelöster Solo-Film verdeutlichte: "Lasst ihn einfach von Aquaman handeln."

Flash-Referenz in DC-Film Aquaman: Glaubt ihr an eine Zukunft von Flashpoint?

moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Aquaman-Easter Egg liefert Hinweis auf Flash-Film, den wir wohl nie sehen werden
C989635d1c184672a278a38ed2edcdea