Community
Kino-Charts

Annabelle 2 kämpft gegen Sommerloch an, schnappt sich Spitzenplatz in USA

14.08.2017 - 10:47 Uhr
2
0
Annabelle: Creation - Trailer (English) HD
2:38
Annabelle 2Abspielen
© Warner Bros.
Annabelle 2
Annabelle 2 landet in den USA souverän auf dem ersten Platz, kann das Wochenende aber nicht davon abhalten, eines der schwächsten des Jahres zu sein.

Es ist kein guter Kinosommer in den USA: Im Vergleich zum Vorjahr sind die Zahlen an den Kinokassen um 12% zurückgegangen, wie Box Office Mojo  berichtet. Das letzte Wochenende wird daran kaum etwas ändern, denn die von der Top 12 eingespielten 103,8 Millionen US-Dollar markieren das viertschlechteste Wochenende des Jahres. Einzig Annabelle 2 kann sich nicht wirklich beschweren: Der Film startete mit gut 35 Millionen Dollar auf der Eins und hat damit bereits über das doppelte des eigenen Budgets (15 Millionen) wieder eingeholt. Dahinter befindet sich Dunkirk von Christopher Nolan. 11,4 Millionen waren hier in der vierten Woche drin. Insgesamt liegt der Film weltweit bei etwa 363 Millionen.

The Nut Job 2 hat es derweil geschafft, einen Negativrekord aufzustellen: Noch nie hat ein in über 4.000 Kinos gezeigter Film so wenig Geld am Startwochenende verbuchen können. Gerade Mal 8,9 Millionen Dollar sind das auf dem dritten Platz. Dieser Rekord wurde übrigens in den letzten paar Wochen zum dritten Mal neu aufgestellt. Erst kürzlich wurde Emoji - Der Film diese Ehre mit 24,5 Millionen Dollar zuteil, davor war es das Die Mumie-Remake mit Tom Cruise mit 31,7 Millionen. Emoji - Der Film hat es diese Woche mit 6,6 Millionen gerade so in die Top 5 geschafft, gut eine Million hinter der lang ersehnten Stephen King-Verfilmung Der Dunkle Turm.

In Deutschland lieferten sich Ich - Einfach unverbesserlich 3 und Planet der Affen: Survival laut Blickpunkt: Film  ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das ersterer gewann: 230.000 Besucher zahlten insgesamt 1,8 Millionen Euro für den Film, während es bei Planet der Affen 180.000 Besucher und 1,8 Millionen waren. Ich - Einfach unverbesserlich 3 wird heute oder morgen voraussichtlich die 4-Millionen-Besucher-Marke überschreiten und wäre damit der erste Film seit Star Wars Episode VII, dem dies gelingt. Bester Neueinstieg der Woche geht an Der dunkle Turm, der mit 140.000 Besucher und 1,2 Millionen Euro den dritten Platz sichern konnte. Geschlossen wird die Top 5 von Grießnockerlaffäre (145.000 Besucher; 1,2 Millionen) und Ostwind 3 - Aufbruch nach Ora (140.000 Besucher; 1 Million).

Die Top 10 der nordamerikanischen Kinocharts im Überblick (in US-Dollar):

  • 1. Annabelle 2 (35,04 Millionen; Neustart)
  • 2. Dunkirk (11,3 Millionen; insgesamt: 153,71 Millionen)
  • 3. The Nut Job 2 (8,93 Millionen; Neustart)
  • 4. Der Dunkle Turm (7,88 Millionen; insgesamt: 34,31 Millionen)
  • 5. Emoji - Der Film (6,61 Millionen; insgesamt: 63,59 Millionen)
  • 6. Girls Trip (6,52 Millionen; insgesamt: 97,14 Millionen)
  • 7. Spider-Man: Homecoming (6,1 Millionen; insgesamt: 306,45 Millionen)
  • 8. Kidnap (5,23 Millionen; insgesamt: 19,34 Millionen)
  • 9. Schloss aus Glas (4,88 Millionen; Neustart)
  • 10. Atomic Blonde (4,57 Millionen; insgesamt: 42,82 Millionen)

Was habt ihr euch am Wochenende im Kino angeschaut?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News