Amazon-Zuschauer verstehen Show-Parodie von Will Ferrell nicht

04.01.2018 - 15:55 Uhr
0
3
Daddy's Home 2 - Trailer (Deutsch) HD
1:56
Will Ferrell in Daddy's HomeAbspielen
© Paramount Pictures
Will Ferrell in Daddy's Home
Will Ferrell und Molly Shannon haben für Amazon Prime die größte Neujahrsparade Kaliforniens als satirisch aufgelegte Kommentatoren begleitet – und damit für Wirbel gesorgt.

Immer am 01. Januar findet im kalifornischen Pasadena die traditionelle Rose Parade statt, um das neue Jahr zu begrüßen. Mehr als eine Million Zuschauer besuchen die berühmte Veranstaltung, die auch im Fernsehen übertragen wird. 2018 konnten die Feierlichkeiten erstmals über Amazon Prime verfolgt werden, doch viele Kunden zeigten sich irritiert ob der beiden Moderatoren Cord Hosenbeck und Tish Cattigan, die am laufenden Band durch Albernheiten auffielen und praktisch gar nicht auf die Attraktionen der Parade eingehen wollten. Viele enttäuschte Zuschauer machten ihrem Unmut anschließend in wütenden Amazon-Rezensionen  Luft: Der User SteveG etwa bezeichnet die Berichterstattung als "entsetzlich, furchtbar und langweilig", während ein anderer Nutzer namens tony sogar äußert, den "schlechtesten Kommentar aller Zeiten" verfolgt zu haben.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

YouTube Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Tatsächlich allerdings war dieser vermeintliche Reinfall gar nicht ernst zu nehmen, denn bei Glatzkopf Hosenbeck und seiner Partnerin Cattigan handelt es sich um Alter Egos von Will Ferrell und Molly Shannon, die sich einen großen Spaß erlaubten, der als solcher offenbar nicht von jedem erkannt wurde. In Wahrheit ist der Auftritt des Duos eine Parodie auf Stephanie Edwards und Bob Eubanks, die von 1978 bis 2005 auf dem Sender KTLA als Moderatoren durch die Parade führten und ihr Publikum dabei stets mit Hintergrundinformationen fütterten – zwischendurch durften sich dann auch Zuschauer einwählen, um ihre Meinung zum Spektakel zu äußern.

Im vergangenen Dezember waren Molly Shannon und Will Ferrell getarnt als Cord Hosenbock und Tish Cattigan bereits bei Entertainer Jimmy Kimmel in dessen Late Night Show Jimmy Kimmel Live!  zu Gast. Dort stellte sich Hosenbeck als Fitness-Experte und Hundezüchter vor, als die Frage danach aufkam, womit er sich eigentlich an jenen restlichen 364 Tagen des Jahres beschäftige, an denen er nicht die Rose Parade moderiere.

Aktuell haben auf Amazon 3977 Nutzer die satirische Übertragung der Veranstaltung bewertet. 37 Prozent von ihnen vergaben nur einen von fünf Sternen, 55 Prozent entschieden sich demgegenüber für die Höchstwertung – damit haben Will Ferrell und Molly Shannon zweifellos für einen echten Publikumsspalter gesorgt.

Was haltet ihr von den Reaktionen der Amazon-Zuschauer?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News