Community

Akte X - Robert Patrick könnte in Staffel 11 als John Doggett zurückkehren

13.10.2017 - 19:30 Uhr
12
1
Robert Patrick, Akte XAbspielen
© FOX
Robert Patrick, Akte X
Staffel 10 von Akte X musste bereits ohne Robert Patrick auskommen, doch Showrunner Chris Carter zufolge könnten wir ihn in der nächsten Staffel als John Doggett wiedersehen.

Bei einem Serien-Revival nach fast 15 Jahren, wie es mit Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI geschah, ist mit Ausfällen unter den Original-Darstellern zu rechnen. Einer dieser Ausfälle war in der späten 10. Staffel Robert Patrick (Terminator 2 - Tag der Abrechnung). Patrick stieß 2000 als Agent John Doggett zum Cast und war während der 8. und 9. Staffel regelmäßig zu sehen, bis die Serie vorerst eingestellt wurde. Der Film Akte X - Jenseits der Wahrheit und die 10. Staffel im letzten Jahr geschahen ohne ihn, doch in der kommenden 11. Staffel könnte er ein Comeback feiern.

Showrunner und Autor Chris Carter gab gegenüber TVLine  an, dass er Robert Patricks Charakter John Doggett schon in eine frühe Folge der 11. Staffel geschrieben hatte, durch die gleichzeitig laufenden Dreharbeiten an Scorpion war dieser allerdings verhindert. Ein Auftritt in einer oder in mehreren kommenden Folgen soll aber dennoch möglich sein.

Ich hatte ihn tatsächlich in eine Episode geschrieben. Aber dann fand ich heraus, dass er uns nicht zur Verfügung stehen würde, also musste ich ihn aus der Folge nehmen ... Scorpion hat bei ihm eine höhere Priorität. Was nicht zu bedeuten hat, dass er nicht in der Staffel zu sehen ist.

Die 11. Staffel von Akte X soll 2018 ausgestrahlt werden. Ein genauer Termin steht noch nicht fest.

Wollt ihr Robert Patrick in Staffel 11 von Akte X sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News