7 abgefahrene Remakes, nach denen ihr nie wieder über Remakes lästert

© Universal/Disney/Capelight/Paramount
Psycho/101 Dalmatiner/Suspiria/Vanilla Sky

Heute vor genau 20 Jahren kam das umstrittene Remake von Psycho in die amerikanischen Kinos und löste nicht zum ersten Mal eine Debatte über die Sinnhaftigkeit von Remakes aus. In vielen Fällen werden die Neuauflagen zwar zurecht als unkreative Unart seitens Hollywoods begriffen. Sie sollen mit einem etablierten Filmkonzept und ein paar neuen, bekannten Schauspielern im eigenen nationalen Markt erstmals oder zum wiederholten Male international Kasse machen.

Das Psycho-Remake wird 20 - Wir haben 7 abgefahrene Neuauflagen für euch

Es gibt auch Remakes, die das Original völlig neu interpretieren, aus der grauen Vorzeit des Kinos in die Gegenwart transferieren, auf eine audiovisuelle höhere Stufe heben oder das Genre wechseln lassen und somit eine völlig andere Kinoerfahrung ermöglichen. Diese Remakes wollen wir sehen, so soll das sein, so macht das Sinn, dafür geben wir gerne Geld aus.

Deshalb präsentieren wir euch in diesem Artikel 7 Remakes, denen es gelungen ist, einen echten Mehrwert, auch für den Zuschauer, zu kreieren.

Welche Remakes haben eurer Meinung nach ebenfalls eine Daseinsberechtigung?

Nächste Seite
Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel 7 abgefahrene Remakes, nach denen ihr nie wieder über Remakes lästert
B763b1470f3f4e41a174ca0ce49140b2