Originaltitel:
I dolci inganni
Süße Begierde ist ein Drama aus dem Jahr 1960 von Alberto Lattuada mit Catherine Spaak, Jean Sorel und Christian Marquand.

In Süße Begierde ist Catherine Spaak durch ihre nächtlichen Fantasien, die sie von Christian Marquand hat, nicht klar bei Verstand und vernachlässigt dadurch spürbar die Schule.

Komplette Handlung und Informationen zu Süße Begierde

An einem Morgen erwacht die 17-jährige Francesca (Catherine Spaak) mit einem seltsamen Gefühl. Sie hatte intensiv von Enrico (Christian Marquand) geträumt, einem 20 Jahre älteren Architekten, in den sie sich verliebt hat. Ihr Bruder Eddy (Oliviero Prunas) denkt dagegen an den Nachmittag, an dem er mit Freunden eine Ausfahrt nach Frascati mit ihren Autos machen will. Francesca ist noch nicht sicher, ob sie mit ihm fahren will, aber sie weiß, dass sie auf die Schule definitiv keine Lust hat. Stattdessen geht sie zu Enrico, der im Zentrum von Rom lebt und besucht ihn, immer noch verwirrt von ihren nächtlichen sexuellen Emotionen. Doch Enrico, der parallel mit einer eifersüchtigen Freundin telefoniert, gelingt es nicht, sich auf Francesca einzulassen, weshalb sie sich kurzerhand entscheidet, doch in die Schule zu gehen.

Deine Bewertung
?
Bewerte diesen Film
Produktionsland
ItalienFrankreich
Genre
Drama

Schaue jetzt Süße Begierde

Leider ist Süße Begierde derzeit bei keinem der auf Moviepilot aufgelisteten Anbietern zu sehen. Merke dir den Film jetzt vor und wir benachrichtigen dich, sobald er verfügbar ist.

Cast
Crew
Regisseur/in

0 Videos & 11 Bilder zu Süße Begierde

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Süße Begierde

0.0 / 10
Bisher hat noch kein Nutzer diesen Film bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
0
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
1
Nutzer haben
kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung