Rosamunde Pilcher: Wie von einem anderen Stern ist ein Drama aus dem Jahr 2017 von Marco Serafini mit Liza Tzschirner, Daniel Aichinger und Saskia Valencia.

Liza Tschirner nimmt in Rosamunde Pilcher: Wie von einem anderen Stern einen Job als Kindermädchen an und verliebt sich in ihren Arbeitgeber. 

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Rosamunde Pilcher: Wie von einem anderen Stern

Handlung von Rosamunde Pilcher: Wie von einem anderen Stern
Die Kassiererin Natalie (Liza Tzschirner) sorgt sich um ihren jüngeren Bruder John (Béla Gabor Lenz), der seit dem Tod ihrer Eltern immer mehr auf die schiefe Bahn gerät. Durch ihn verliert Natalie auch ihren Job. Daraufhin will sie sich beruflich verändern und nimmt einen Job als Kindermädchen an. Seit dem Tod seiner Frau zieht Astrophysiker Benjamin Wilson (Daniel Aichinger) seine drei Kinder allein groß. Unterstützt wird er nur von seinem Bruder Paul (Francis Fulton-Smith) und dessen Frau Ellen (Saskia Valencia). Natalie fühlt sich schnell zu dem Witwer hingezogen, muss aber hilflos mit ansehen, wie John immer mehr abrutscht und am Ende auch ihre Beziehung zu den Wilsons für seine kriminellen Ausfälle ausnutzen will. Für Ellen und Benjamins älteste Tochter Gwen (Elena Bin), die Natalie nicht ausstehen können, ist das ein gefundenes Fressen. (LM)

Schaue jetzt Rosamunde Pilcher: Wie von einem anderen Stern

1,99€
Kaufen
1,99€
Leihen
Rosamunde Pilcher: Wie von einem anderen Stern
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Rosamunde Pilcher: Wie von einem anderen Stern

0.0 / 10
1 Nutzer hat diesen Film bewertet. Ab 10 Bewertungen zeigen wir den Schnitt.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
0
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
0
Nutzer haben
kommentiert
Cast
Crew
Regisseur/in
Produzent/in
Produzent/in
Komponist/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

1 Video & 15 Bilder zu Rosamunde Pilcher: Wie von einem anderen Stern

Jetzt digital und ab 28. Juni auf DVD & Blu-ray!Flucht aus Leningrad