6.4

Knight Moves - Ein mörderisches Spiel

Kinostart: 16.01.1992 | USA (1992) | Drama, Thriller | 108 Minuten | Ab 16
Originaltitel:
Knight Moves

Knight Moves - Ein mörderisches Spiel ist ein Drama aus dem Jahr 1992 von Carl Schenkel mit Christopher Lambert und Diane Lane.

Aktueller Trailer zu Knight Moves - Ein mörderisches Spiel

Komplette Handlung und Informationen zu Knight Moves - Ein mörderisches Spiel

Während eines Schachturnieres, kommt es zu einer Reihe von Morden in der Stadt. Alle Opfer sind junge Frauen, die ausgeblutet und regelrecht aufgebahrt aufgefunden werden. Bei der Suche nach dem Täter kommen die Polizisten Frank Sedman und Andy Wagner nach kurzer Zeit auf den Gedanken, der Schachspieler Peter Sanderson könnte etwas mit den toten Frauen zu tun haben, da ein Opfer eine Mitarbeiterin des Turnieres war. Sie besuchen ihn also im Hotel, wo Sanderson, ein sehr introvertierter Mensch, sie recht abweisend behandelt, als sie ihn verhören. Als die Morde trotzdem weitergehen, hilft Peter dennoch den Behörden, denn der Verrückte kündigt seine Taten immer verschlüsselt an - er will offensichtlich ein Spiel mit Peter spielen. Da diese Tips zum Teil eine gute Kenntnis der Schachwelt durchblicken lassen, folgert man bald, daß der Killer selbst ein sehr guter Schachspieler sein muß, vielleicht sogar ein ehemaliger Gegner Sandersons, der seine Opfer als Schachfiguren in einem "weltlichen" Spiel benutzt. Peter spielt also seinerseits mit dem Unbekannten; er diskutiert mit ihm und versucht ihn zu Fehlern zu zwingen. Dabei benutzt er auch Methoden, die nicht so ganz in den Polizeilehrbüchern stehen, indem er beispielsweise einmal bei einem Anruf einfach auflegt. Zur Seite steht ihm die Polizeipsychologin Kathy Sheppard, die - genau wie Peter - erkannt hat, daß der Verrückte mit konventioneller Polizeiarbeit wie Anrufrückverfolgung kaum gefasst werden kann.

Schaue jetzt Knight Moves - Ein mörderisches Spiel

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Knight Moves - Ein mörderisches Spiel

6.4 / 10
574 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Ganz gut bewertet.
5

Nutzer sagen

Lieblings-Film

3

Nutzer sagen

Hass-Film

58

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

24

Nutzer haben

kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare