Der Monumentalfilm - aufwendiges großes Kino

Die große Zeit der monumentalen Leinwandepen waren die 50er und 60er Jahre. Inhaltlich oft episch, überdimensional und vielschichtig, überschneiden sie dramaturgisch verschiedene Darstellungsformen (z.B. Tragödie, Komödie, Melodram) und Genres (Kriegsfilm, Western, Krimi, Romanze u. a.) in ein und demselben Film. Gern werden historische Stoffe sowie gesellschaftliche und/oder sozial-politische Umbrüche thematisiert. Diese Liste beeinhaltet eine Auswahl monumentaler Leinwand-Spektakel.
30 Einträge | 2 Abonnenten

Kommentare zu Der Monumentalfilm - aufwendiges großes Kino

Ab 2. Dezember im KinoGunpowder Milkshake