Science-Fiction bei Amazon: The Expanse Staffel 5 ist der pure Survival-Horror im All

The Expanse
© Amazon
The Expanse
21.12.2020 - 19:05 UhrVor 4 Monaten aktualisiert
2
7
Auf Amazon Prime Video ist die 5. Staffel der Science-Fiction-Serie The Expanse gestartet. Und die beste Sci-Fi-Serie der letzten 10 Jahre hat es (wieder) in sich.

Kaum eine Science-Fiction-Serie hat mich in den vergangenen Jahren so begeistert wie The Expanse. Auf Amazon Prime Video ist nun die 5. Staffel gestartet und bringt uns neue Abenteuer für die Rocinante-Crew.

Kann The Expanse Staffel 5 überzeugen und den hohen Erwartungen nach 4 grandiosen Staffeln gerecht werden? Ich durfte bereits 9 der 10 neuen Episoden vorab sehen. Hier ist mein spoilerfreier Eindruck.

Beste Science-Fiction bei Amazon: Das ist The Expanse Staffel 5

  • Die neue Staffel adaptiert den 5. Roman Nemesis Spiele vom Autorenduo James S.A. Corey.
  • The Expanse Staffel 5 ist ein packender Verschwörungs-Thriller im Sonnensystem.
  • Die Crew der Rocinante wird getrennt und bekommt persönliche Einzelgeschichten.

Science-Fiction-Hit The Expanse: Staffel 5 macht alles anders

Seit in Staffel 3 das interstellare Ringsystem Reisen zu fernen Planeten ermöglichte, bahnte sich ein radikaler Umbruch der Handlung von The Expanse an. So widmete sich Staffel 4 dem Entdeckerdrang und den Gefahren auf unbewohnten Planeten. Nach der Neuausrichtung macht Staffel 5 nun wieder einen Schritt zurück - und besinnt sich auf die Stärken früherer Staffeln.

The Expanse - S05 Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

The Expanse fokussiert sich in den neuen Folgen wieder komplett auf unser Sonnensystem und die menschlichen Konflikte zwischen Erde, Mars und Gürtel. Planeten jenseits der Ringe haben zwar großen Einfluss auf das politische und gesellschaftliche Geschehen im Sol System, besuchen werden sie sie aber erstmal nicht mehr - adieu antike Aliens und grüne Schnecken!

Wieder einmal beeindruckt The Expanse durch geniales World Building, das uns tief in die zunehmend komplexer werdende Serie eintauchen lässt. Die stetige Abwanderung der Menschen zu neuen Welten hat massive Konsequenzen auf das Leben auf der verarmten Erde und besonders für den Mars, dem eine Untervölkerung droht. Die Gürtler greifen derweil zu drastischen Maßnahmen, um ihre Relevanz und Unabhängigkeit zu gewährleisten.

Jeder noch so kleine Handlungsstrang steht im direkten Zusammenhang mit einer großen Verschwörung, in deren Zentrum der radikale Free Navy-Anführer und Revolutionär Marco Inaros steht. In ihm hat The Expanse einen der spannendsten und komplexesten Antagonisten bisher gefunden.

Podcast für Science-Fiction-Fans: So genial ist The Expanse

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung


Die Besetzung von The Expanse glänzt in Staffel 5: Mehr Tiefe für die Figuren

Aber kommen wir nun zu dem, was uns wirklich interessiert: die Crew der Rocinante. Für Roci-Fans gibt es erstmal schlechte Nachrichten. Während das Raumschiff im Hangar der Tycho-Station repariert wird, trennen sich die Wege unserer Lieblinge für diese Staffel.

James, Naomi, Amos und Alex erleben in Staffel 5 eigene Abenteuer, was einen noch stärkeren Fokus auf die einzelnen Charaktere ermöglicht als bisher. Die überraschende Charaktertiefe lässt den Trennungsschmerz schnell vergessen.

Besonders die familiären Hintergründe von Amos - er reist nach Baltimore auf die Erde - und Naomi Nagata - sie sucht ihren Sohn Filip - geben uns erstmals tiefe Einblicke in ihre Vorgeschichten und bieten längst überfällige Erklärungen für ihre Persönlichkeiten.

Naomi in The Expanse Staffel 5

Naomis herzzerreißende Erlebnisse sind das eindeutige Highlight in Staffel 5. Ohne zu viel zu verraten: Dominique Tipper spielt sich diesmal die Seele aus dem Leib. Ihre Story bringt auch endlich den Survival-Horror zurück zu The Expanse, der wie in früheren Staffeln wieder für Hochspannung sorgt.

Natürlich ist nicht jedes Soloabenteuer gleich spannend. Alex trifft auf dem Mars auf Bobby und geht einer Verschwörung rund um Schwarzmarkthandel mit Marstechnologie auf den Grund und James Holden darf mal wieder nach Protomolekülen suchen. Gerade Fans des Roci-Captains könnten enttäuscht werden, da er in dieser Staffel kaum etwas zu tun bekommt.

The Expanse auf Amazon Prime Video: Staffel 5 ist der Anfang vom Ende

Die 5. Staffel von The Expanse hat alles, was wir an der Serie lieben: komplexe Plot-Verflechtungen, interessant geschriebene Figuren, schockierende Enthüllungen, noch mehr derbe Sprüche von Avaserala und viele spannende Weltraum-Konflikte.

Aber leider gibt es auch ein großes Problem: Staffel 5 ist nur die Hälfte einer größeren Geschichte, die in der finalen Staffel 6 fortgesetzt wird.

Marco in The Expanse Staffel 5

Leider steuert The Expanse mit der kürzlich bestellten 6. Staffel schon auf das große Finale zu. Und so wirkt Staffel 5 in weiten Teilen nur wie die Vorbereitung auf Ereignisse, die erst in der nächsten Season ihren Höhepunkt erreichen werden.

Trotzdem ist The Expanse auch in den neuen Folgen wieder erstklassige Sci-Fi-Unterhaltung und ein spannungsgeladener Verschwörungs-Thriller ganz ohne außerirdische Einflüsse. Ja, The Expanse ist immer noch die beste Science-Fiction-Serie, die es derzeit zu sehen gibt.

Die 10 neuen Folgen der 5. Staffel von The Expanse laufen seit dem 16. Dezember 2020 immer mittwochs bei Amazon Prime Video. Als Grundlage für diesen Seriencheck dienten die ersten 9 Episoden.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Freut ihr euch auf die 5. Staffel von The Expanse?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News