Community

Deadpool 2 - Dreharbeiten zum Antihelden-Sequel mit Ryan Reynolds beginnen

28.06.2017 - 15:00 UhrVor 4 Jahren aktualisiert
4
1
Deadpool 2 - Teaser Trailer (Deutsch) HD
3:35
ICH habe das erste Foto gepostet, klar?!Abspielen
© 20th Century Fox / Marvel Entertainment
ICH habe das erste Foto gepostet, klar?!
Die erste Klappe ist offiziell gefallen: In Deadpool 2 schert sich der X-Men-Spross nicht um gute Gepflogenheiten und macht sein Ding. Ryan Reynolds hat den Produktionsstart verkündet.

Nur Zuschauen ist nicht: In Deadpool sprach der titelgebende Held regelmäßig mit dem Publikum und unterbrach damit den eigentlich gewohnten Handlungsfluss. Ob das in der Fortsetzung Deadpool 2 auch der Fall sein wird, wissen wir noch nicht, doch ist anzunehmen. Bekannt ist jetzt hingegen, dass die Dreharbeiten offiziell begonnen haben. Dazu veröffentlichte Hauptdarsteller Ryan Reynolds bei Instagram ein Foto:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Zu dem Bild der Filmklappe schreibt Ryan Reynolds: "Die Sonne geht unter an Tag 1. Es fühlt sich gut an, zurück zu sein. Dieser Hund kann jagen."

Mit einem weltweiten Einspielergebnis von mehr als 783 Millionen Dollar bei einem Budget von etwa 60 Millionen Dollar liegt es auf der Hand, dass der sarkastische bis zynische Held, bei dem der Zusatz "Super" mit einem großen Fragezeichen versehen werden muss, erneut auf die große Leinwand zurückkehrt.

Vor etwa eineinhalb Wochen gab es bereits ein Foto, das Deadpool vor der X-Mansion zeigt. Damit wurden Gerüchte befeuert, dass von den X-Men nicht nur die aus dem ersten Film bekannten Negasonic Teenage Warhead (Brianna Hildebrand) und Colossus einen Auftritt in der Fortsetzung bekommen.

Deadpool kann als Herzensprojekt von Ryan Reynolds angesehen werden. Schon 2008 spielte er die Comicfigur mit bürgerlichem Namen Wade Wilson in X-Men Origins: Wolverine. Seitdem bemühte er sich um die Realisierung eines Solo-Films von Deadpool. In seiner Funktion als Hauptdarsteller und Produzent dürfte er am Set einiges an Mitspracherecht gehabt haben. Seine Vorstellungen für die Fortsetzung unterschieden sich von denen Tim Millers, sodass der Regisseur des 1. Teils und Reynolds aufgrund kreativer Differenzen getrennte Wege gingen. Bei Deadpool 2 führt nun David Leitch (John Wick) Regie.

Freut ihr euch auf Deadpool 2?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News