Malik Bendjelloul

Malik Bendjelloul

Malik Bendjelloul (*1977) fungierte in seinem Debütfilm Searching for Sugar Man als Regisseur, Produzent, Kameramann und Cutter und gewann damit einen OScar. Er lebte in Stockholm und machte seit mehr als zwölf Jahren Dokumentationen für das schwedische Fernsehen, hauptsächlich Musiker-Porträts.

2001 gelang ihm die überhaupt erste Dokumentation über die deutschen Elektropop-Pioniere Kraftwerk. Außerdem führte er Regie bei einer Serie über die Geschichte des Heavy Metals sowie bei Dokumentationen über Künstler wie Björk, Sting, Elton John, Rod Stewart, Madonna, Mariah Carey, U2 und Kylie Minogue.

Bendjelloul arbeitete zudem auch als Produzent für die wöchentliche schwedische Kultursendung Kobra, für die er diverse Kurzdokumentationen vorbereitete. Darunter das Porträt über Alfred Merhan, der 18 Jahre lang auf dem Flughafen Charles de Gaulle lebte und weiterlesen


Populäre Filme

Alle Filme

0 Trailer & 1 Bilder

Alle News

News zu Malik Bendjelloul


Kommentare zu Malik Bendjelloul