Frühaufsteher

Zwei Neue mischen Polizeiruf 110 in Magdeburg auf

30.01.2013 - 15:00 Uhr
2
1
Sylvester Groth und Claudia Michelsen
© MDR
Sylvester Groth und Claudia Michelsen
Sylvester Groth und Claudia Michelsen werden ab Herbst als neue Polizeiruf 110-Kommissare ermitteln. Wie der MDR bekanntgab, sorgen die beiden als unterschiedliche Kommissare in Magdeburg gemeinsam für Recht und Ordnung.

Polizeiruf 110 ist um zwei Kommissare reicher. DWDL berichtet, dass Sylvester Groth (Mein Führer – Die wirklich wahrste Wahrheit über Adolf Hitler) und Claudia Michelsen (Der Chinese) ab Herbst in Magdeburg auf Verbrecherjagd gehen. Die beiden erfahrenen Darsteller treten für den Mitteldeutschen Rundfunk die Nachfolge des Hallenser Duos an. Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler gehen nach ihrem letzten Fall Polizeiruf 110 – Laufsteg in den Tod unfreiwillig in Rente.

Mehr: Polizeiruf 110 – Ein Fischerkrieg tobt in Rostock

Sylvester Groth und Claudia Michelsen spielen die Kommissare Jochen Drexler und Doreen Brasch. Beide sollen extrem unterschiedliche Charaktere sein. Sylvester Groths Figur sei überaus pingelig, stets adrett gekleidet und liebt Vorschriften. Michelsen dagegen spielt die Impulsive. Politische Themen werden auch behandelt. Weltbewegende Neuerungen verspricht die Pressemeldung des MDR nicht, aber alles andere war angesichts dieser Sendanstalt (der wir den Leipziger Tatort verdanken) nicht zu erwarten. Das Casting jedenfalls lässt aufhorchen.

Der erste Fall von Sylvester Groth und Claudia Michelsen wird im Herbst ausgestrahlt. Die beiden Grimme-Preisträger Christoph Fromm und Friedemann Fromm schreiben das Buch. Friedemann Fromm (Die Wölfe, Weissensee) führt zudem Regie. Der letzte Fall der Hallenser Veteranen Schmücke und Schneider wird bei der ARD am 3. März ausgestrahlt.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News