Community

World of Warcraft – Die Nostalrius-Server kehren zurück

07.11.2016 - 11:42 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
0
0
Vanilla-World of Warcraft: Fans wollen den Legacy-Server Nostalrius zurückbringen
© Blizzard
Vanilla-World of Warcraft: Fans wollen den Legacy-Server Nostalrius zurückbringen
Blizzard hat auch auf der BlizzCon am vergangenen Wochenende keine Vanilla-Server für World of Warcraft angekündigt. Die enttäuschten Fans fackeln nicht lange und haben angekündigt, die Nostalrius-Server zurück zu bringen.

World of Warcraft wollen viele Fans immer noch am liebsten in seiner ursprünglichen Vanilla-Version spielen. Aus Copyright-Gründen ließ Blizzard die entsprechenden Fan-Server allerdings vom Netz nehmen, worauf diverse Proteste sowie sogar Gespräche zwischen den Betreibern und Blizzard stattfanden (wir berichteten ). Seitdem hat sich allerdings nichts getan: Blizzard hüllt sich in Schweigen. Auch auf der BlizzCon, die am Wochenende stattgefunden hat, gab es keine Ankündigung seitens Blizzard, Legacy-Server zu ermöglichen. Die WoW-Fans sind enttäuscht und haben angekündigt, Nostalrius zurückbringen zu wollen.

Mehr: World of Warcraft-Spieler schalten geheimen Endboss frei 

Nachdem die berühmt-berüchtigten Nostalrius-Server abgeschaltet wurden, gibt es jetzt einen Transfer zu Elysium, einem anderen Legacy-Projekt. Laut einem Reddit -Post sollen sowohl der Kern als auch ein Großteil der Spieler-Basis übernommen worden sein:

Das bedeutet, dass Nostalrius genau so zurückkehrt, wie ihr es kennt.

Wieso Blizzard ausgerechnet gegen diesen neuen Legacy-Server nicht vorgehen sollte, wie sie es bei den bisherigen getan haben, steht in den Sternen. Im Nostalrius-Forum  wird die Entscheidung der Übergabe an Elysium ebenfalls näher erläutert, stößt allerdings nicht nur auf Gegenliebe.

Mehr: World of Warcraft: Wieso Blizzard keine Legacy-Server einrichten kann 

Seid ihr enttäuscht, dass Blizzard selbst keine Legacy-Server anbietet?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Aktuelle News