Community
Mein Herz für Serie

Weissensee - Familiensaga über Liebe & Hass

12.06.2012 - 08:50 UhrVor 8 Jahren aktualisiert
9
6
Mein Herz für Serie: Weissensee
© ARD
Mein Herz für Serie: Weissensee
Deutsches Fernsehen kann qualitativ hochwertig und erfolgreich sein. Die ARD-Serie Weissensee ist dafür das beste Beispiel. Mein Herz für Serie geht diese Woche an die DDR-Familiensaga von Friedemann Fromm und Annette Hess.

Mit der TV-Serie Weissensee wagten sich der Regisseur Friedemann Fromm (Die Wölfe, Jenseits der Mauer) und die Drehbuchautorin Annette Hess (Was nützt die Liebe in Gedanken, Die Frau vom Checkpoint Charlie) auf dünnes Eis. Wie können sich westdeutsche Filmschaffende nur an einen ostdeutschen Stoff wagen? Unerhört! Wenn es um das immer noch hochsensible Thema DDR geht, dann existiert sie noch sehr wohl – die Mauer in unseren Köpfen.

Ostberlin 1980: Bei einer Verkehrskontrolle lernen sich Martin Kupfer (Florian Lukas) und Julia Hausmann (Hannah Herzsprung) kennen. Allmählich bahnt sich da zwischen dem geschiedenen Volkspolizisten und der jungen Frau eine Romanze an, doch ihre Familien könnten auf den ersten Blick kaum unterschiedlicher sein: Martins Bruder Falk (Jörg Hartmann) und der Vater der beiden, Hans (Uwe Kokisch), sind bei der Stasi. Julias Mutter Dunja (Katrin Sass) hingegen ist eine kritische Liedermacherin.

Kupfer vs. Hausmann
Viele Vergleiche wurden bereits gezogen, wenn es um die ARD-Serie Weissensee ging: Wie Romeo und Julia in der DDR komme die Serie daher. Wie Kain und Abel bekriegen sich hier zwei konkurrierende Brüder. Und auch an Dallas fühlten sich so manche erinnert. Doch wer sich auf solche einseitigen Vergleiche beschränkt, der kann der Serie Weissensee wohl kaum vollends gerecht werden. Die Charaktere werden hier eben nicht als eindimensionale, klischeebeladene Abziehbilder dargestellt, die der Zuschauer sich in sein kultiges Retro-Album kleben kann. Wir erleben in Weissensee hervorragende deutsche Schauspieler, die uns mit ihrer durch und durch glaubwürdigen Darstellung fesseln und begeistern können.

Ja, natürlich, es handelt sich bei Weissensee um eine konfliktreiche Serie, in der sich zwei Familien, die Kupfers und die Hausmanns, gegenüber stehen. Da gibt es sicherlich einige Zuspitzungen und Verdichtungen. Nicht jede Familie in der DDR hat das Unrechtsregime genauso erlebt. Hier geht es nicht um eine verklärende oder kitschige Darstellung des Alltags im Osten. Doch wer glaubt, dass hier nur schwarz-weiß gemalt wird, der irrt sich ebenfalls. Die Charaktere sind alles andere als eindimensional. Auch der Egoist, der aufstrebende Stasi-Major, der Böse ist Mensch, ist Familienvater, Ehemann, Sohn und Bruder – irgendwo, ganz tief da drinnen. In Weissensee werden nicht nur Konflikte zwischen den Figuren in Szene gesetzt, es geht auch um Menschen, die sich selbst widersprechen, die nicht wissen, wohin sie gehören, ob sie nur gut oder nur schlecht sind. Einfach war die Welt noch nie und genau das zeigen Friedemann Fromm und Annette Hess mit ihrer spannenden Familiensaga. Wo es Liebe gibt, da ist oft auch Hass. Wo jemand nach der Wahrheit sucht, da stößt er auch auf Lügen und auf Menschen, die die Wahrheit eben nicht ertragen.

Bei Zuschauern und Kritikern erfolgreich
Nicht ohne Grund wurde die DDR-Serie ein Erfolg. Dazu trug natürlich vor allem der Sendeplatz bei. Qualitativ hochwertige Sendungen werden im öffentlich-rechtlichen Fernsehen ja oft auf die späten Sendezeiten verlegt, doch Weissensee hatte Glück. Um 20:15 Uhr, zur besten Sendezeit also, strahlte ARD 2010 die ersten sechs Folgen aus. Die SUPERillu bezeichnete die erfolgreiche Serie voller Stolz sogar als Straßenfeger. Rund fünf Millionen Zuschauer schalteten jede Woche ein, teilweise waren es sogar bis zu sechs Millionen.

Auch bei den Kritikern gab es bereits reichlich Lob für die authentische Familiensaga, die von Regina Ziegler (Ziegler Film) produziert wird – vollkommen zu Recht, wie ich finde. Besonders Jörg Hartmann, der den Falk Kupfer spielt und den wohl niemand gern als Bruder haben will, wurde von den Kritikern gefeiert. Mit seiner brillanten Darstellung des machthungrigen Stasi-Majors konnte er mehr als nur überzeugen. Das dachten sich wohl auch die Tatort-Macher: Demnächst wird Jörg Hartmann als neuer Tatort-Ermittler (Dortmund) zu sehen sein.

Den einen oder anderen Preis konnte die DDR-Serie auch mit nach Hause nehmen: 2010 gewann Hannah Herzsprung für ihre Rolle der Julia Hausmann den Bambi in der Kategorie Beste Schauspielerin national. Beim Deutschen Fernsehpreis 2011 wurde Weissensee als beste Serie und Jörg Hartmann als bester Schauspieler geehrt.

Zweite Staffel geplant
Dass auf die ersten sechs Folgen von Weissensee eine weitere Staffel folgen muss, erscheint inhaltlich logisch und ist von den Machern natürlich auch intendiert. Doch das heißt ja nicht immer, dass Fortsetzungen auch produziert werden. Zu oft scheitern sie an der geringen Zuschauerzahl. Doch die Einschaltquoten haben entschieden: Kurz nachdem die ersten Folgen der ARD-Serie im September 2010 über die deutschen Mattscheiben flimmerten, bestellte der Sender gleich eine weitere Staffel. Am 11. September 2011 fiel dann die erste Klappe zur zweiten Staffel und die Dreharbeiten konnten mit einem Monat Verzögerung beginnen. Zwar wurde die Ausstrahlung der zweiten Staffel für Herbst 2012 angekündigt, bislang wurde jedoch noch nicht offiziell bekannt gegeben, ab wann die sechs neuen Folgen im deutschen Fernsehen gezeigt werden.

Auch von der zweiten Staffel versprechen wir uns sechs neue Folgen voller Spannung, mit fesselnden Charakteren und einer hervorragenden Besetzung. In der neuen Staffel wird es noch brisanter zugehen, aber wir wollen hier gar nicht so viel verraten, nur dass Ronald Zehrfeld (Im Angesicht des Verbrechens, Barbara) die Rolle eines Pfarrers spielen wird. Wem jedoch noch so einige weitere Fragen zur Handlungsentwicklung unter den Nägeln brennen, dem sei die Internetpräsenz von DasErste wärmstens ans Herz gelegt. Und alle anderen, dürfen sich gern von Staffel 2 der Familiensaga Weissensee überraschen lassen.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News