Was zur Hölle ist mit Fear the Walking Dead los? Staffel 6 macht mich fertig

Morgans Plan und Kommt der Krieg im The Walking Dead Universum? | Fear The Walking Dead Staffel 6
9:27
Fear the Walking DeadAbspielen
© AMC
Fear the Walking Dead
01.11.2020 - 09:00 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
7
4
Sherry aus The Walking Dead ist zurück. Ihr erster Auftritt in Fear the Walking Dead gehört zu den emotionalsten Momenten des Spin-offs und ist ein weiteres Highlight der überraschend guten Staffel 6.

Die 6. Staffel vonFear the Walking Dead läuft aktuell immer montags bei Amazon Prime Video. Und ich bin fassungslos. Nach einer unterdurchschnittlichen 4. und sagenhaft schlechten 5. Staffel war ich bereit, Fear the Walking Dead die kalte Schulter zu zeigen und nun das: seit 3 Folgen ist die Serie wieder großartig.

Die überraschende Rückkehr von Sherry in der Episode Alaska hat mich mit ganzer emotionaler Härte zu Boden gerissen. Ich versteh die Welt nicht mehr. (Zum Gratis-Test-Abo von Amazon Prime  *)

Fear the Walking Dead Staffel 6 - Wer war nochmal Sherry? Egal, ich heule schon

In Staffel 5 schien Fear the Walking Dead endgültig zur The Walking Dead-Resterampe zu verkommen. Nachdem Morgan Jones in das Spin-off ausquartiert wurde, ging auch der Ex-Savior Dwight (Austin Amelio) nach Texas. Seine potenziell spannende Rückkehr wurde zur verpassten Chance - wie so vieles in Fear. Seit dem Ende von Staffel 8 der Mutterserie sucht er nach seiner verschollenen Frau Sherry.

Fear the Walking Dead: Dwight und Sherry

Und nun ist der Moment der Wiedervereinigung tatsächlich gekommen. Aber erinnert sich überhaupt noch jemand an die Savior-Randfigur und Negan-Ehefrau aus den Staffeln 6 und 7, die seit über 3 Jahren nicht mehr gesehen wurde? Das ist in diesem Moment tatsächlich vollkommen egal. Dass sie ohne Erklärung plötzlich auftaucht? Auch das ist egal.

Nachdem Dwights die Hoffnung schon aufgegeben hat, hört er den schicksalhaften Funkspruch. Und wenige Minuten später stehen sich die beiden Ehepartner nach Jahren der Trennung auch schon gegenüber. All die Qual, die mir Staffel 5 bereit hat, macht sich nun endlich bezahlt und der komplette emotionale Unterbau von Dwights Reise mündet in einem kathartischen Moment voller Emotionen.

The Walking Dead Staffel 9 ungeschnitten auf Blu-ray
Zu Amazon
Zum Nachholen

Untermalt von schmalziger Musik fallen sich Dwight und Sherry (Christine Evangelista) in die Arme. Und nichts ist in der kalten Welt von The Walking Dead herzerwärmender als eine Umarmung. Die beiden Figuren waren mir bisher ziemlich egal, aber in diesen wenigen Sekunden hat es Fear the Walking Dead geschafft, mich wirklich zu berühren.

Fear the Walking Dead: Staffel 6 bringt noch weitere Figur zurück

Aber dies ist nicht das einzige emotionale Highlight der Folge. Denn noch eine weitere verschwundene Figur kehrt (allerdings nur als Stimme) zurück: Isabelle (Sydney Lemmon). Die unmögliche Verbindung zwischen Althea (Maggie Grace) und der CRM-Soldatin ist eine der spannendsten Beziehungen in Fear the Walking Dead.

Fear the Walking Dead: Isabelle und Al

Nie war die verzweifelte Sehnsucht nach menschlicher Nähe so greifbar wie in dem Moment, als Al auf dem Dach eines Hochhauses steht und der Mensch, den sie liebt, nur wenige Hundert Meter vor ihr in einem Hubschrauber sitzt und trotzdem unerreichbar bleibt.

Diese Momente sind für mich viel emotionaler als sie eigentlich sein sollten. Doch nach 32 leblosen Episoden scheint Fear endlich wieder richtige Menschen mit echten Gefühlen erzählen zu können. Allein dieser Umstand hat mich mit Wucht gepackt. Ja, ich werde Fear the Walking Dead doch weiterschauen. Ich bin immer noch fassungslos.

*Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

Habt ihr schon die 6. Staffel von Fear the Walking Dead geschaut? Wie gefallen euch die neuen Folgen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News