Top oder Flop

Was sagen die moviepiloten zu... Veronica Mars?

17.03.2014 - 09:35 UhrVor 8 Jahren aktualisiert
7
4
Veronica checkt ihre moviepilot-Kommentare
© Warner Bros. Entertainment Inc.
Veronica checkt ihre moviepilot-Kommentare
Veronica Mars führt die gleichnamige Kult-Serie dank Crowdfunding im Kino fort. Letzten Donnerstag startete das Spektakel um die älter gewordene Nachwuchs-Detektivin auch in Deutschland. Wir nehmen genauer unter die Lupe, wie ihn die moviepiloten fanden.

Dank der Unterstützung ihrer Fans schaffte es Veronica Mars auf die große Leinwand, obwohl die Serie abgesetzt wurde. Crowdfunding sei dank! In Rekordschnelle wurde das anvisierte Finanzierungs-Ziel erreicht und der Film so ermöglicht. Dementsprechend hoch sind natürlich die Erwartungen der eingefleischten Veronica Mars-Jünger, schließlich ist es auch ihr Baby. Neun Jahre sind vergangen. Veronica (Kristen Bell) lebt mittlerweile in New York und arbeitet als Anwältin. Ihren verschlafenen Heimatort Neptune hat sie genau wie die Nebenbeschäftigung als Detektivin hinter sich gelassen. Doch wie das Schicksal so spielt, holt ihre Vergangenheit sie natürlich ein. Nicht nur ein Klassentreffen, sondern auch ein Ex-Partner bringen Veronica dazu, in ihre Heimatstadt zurückzukehren. Ihr Verflossener Logan (Jason Dohring) ist nämlich in einen Mordfall verstrickt, den es aufzuklären gilt. Und so fällt unsere Heldin zurück in alte Verhaltensmuster.

Mehr: Top 7 der Serien, denen wir einen Film wünschen

Seit letztem Donnerstag können wir uns selbst ein Bild davon machen, ob der Sprung auf die große Leinwand geglückt ist, ob sich das Crowdfunding gelohnt hat und ob Veronica Mars es immer noch drauf hat. Die Originalserie im Noir-Stil überzeugte Millionen Fans durch Charme, Witz und Spannung sowie ihre unkonventionelle Heldin. Wenn mit der Kino-Fortsetzung alles geklappt hat, könnte das Modell Veronica Mars Schule machen. Vielleicht stehen uns dann noch einige andere Leinwand-Adaptionen abgesetzter Serien ins Haus. Wir haben uns angesehen, wie ihr Veronica Mars’ Leinwandabenteuer bewertet habt.

Hier die harten Fakten zu Veronica Mars:
50 Community-Bewertungen mit einem Durchschnittswert von 7,8
10 Kritiker-Bewertungen mit einem Durchschnittswert von 6,5
18 Kommentare und 10 Kritiken
6 x Lieblingsfilm und 0 x Hassfilm
121 haben den Film vorgemerkt und 7 sind uninteressiert

Hier könnt ihr vier positive Kommentare zu Veronica Mars lesen:
Spike1990 outet sich als Nichtkenner der Serie und ist trotzdem begeistert: “Also was hat ‘Veronica Mars’ für Nicht-Fans zu bieten? Eine ganze Menge: Eine entzückende Kristen Bell, einen recht spannenden Plot […] einen schmierigen Jerry O’Connell, Viele Referenzen an die Popkultur, eine Highschool-Reunion (Ich stehe auf sowas) und und und…‘Neptune high. What do you think so far?’ – ‘It actually does sit on a hellmouth’. Fazit: Sehenswert. Egal ob Fan oder nicht. Ich hoffe auf eine Fortsetzung und werde mich bald der Serie widmen.”

BobbyIII sieht das als bekennender Fanboy etwas anders, ist aber nicht weniger begeistert: “Bei der Filmversion von Veronica Mars handelt es sich um reinstes Fanpleasing. Wer die Serie damals nicht mochte, wird auch jetzt nichts mit dem Film anzufangen wissen. Fans und Liebhaber kommen allerdings voll auf ihre Kosten. Im Vorfeld hatte ich ein wenig Angst, dass der Film der Serie vielleicht nicht gerecht werden und ich den Charme vermissen würde. Pustekuchen! Es ist einfach Veronica – fucking – Mars. Und das ist gut so.”

Mehr: Tatort – SM-Hohepriester gibt Frühstück für immer

kronenhummer lässt seiner Freude über den Film freien Lauf: “‘Veronica Mars’ ist natürlich vor allem ein Fan für die Fans, aber auch ein Film von Fans. Nicht umsonst fehlt so gut wie keiner aus der Serienzeit. Dass nicht nur Kristen Bell, sondern auch die anderen Darsteller hier mit Herz bei der Sache waren, ist zu jeder Zeit spürbar. […] mit seinen ausgefeilten Dialogen, dem Zusammenspiel der Charaktere und der unverkennbaren Noir-Atmosphäre schafft Rob Thomas stimmige knapp 110 Minuten, bei denen sich Thomas jedoch nicht der Gefahr hingibt, die Fans in jeder Hinsicht zufriedenstellen zu wollen, sondern die Neptune-typisch auch Opfer mit sich bringen. ‘Veronica Mars’ hat nun eine würdige Weitererzählung erhalten.”

Auch Kevin2803 zeigt sich sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Er glaubt, dass auch Nicht-Kenner der Vorlage Veronica Mars mögen werden: “Zuschauern, die bisher nichts mit ‘Veronica Mars’ anfangen konnten oder die Serie gar nicht kannten, werden es mit dem Film vielleicht schwerer haben, da einfach der Bezug zu den Charakteren fehlt. Wenn sich der ein oder andere dennoch darauf einlassen sollte, erwartet ihn ein unterhaltsamer Film mit einem spannenden Mordfall und einer brillianten Hauptdarstellerin.”

Es gibt noch keine negativen Kommentare zu Veronica Mars. Habt ihr den Film geschaut und seht das anders als die hier zititerten moviepiloten? Dann schreibt einen Kommentar!

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News