Community

Was machen eigentlich... die Pfefferkörner?

Die Pfefferkörner - Trailer (Deutsch)
1:28
Die 1. Detektivgruppe der PfefferkörnerAbspielen
© NDR
Die 1. Detektivgruppe der Pfefferkörner
18.01.2017 - 09:05 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
6
1
Die Pfefferkörner lösten 1999 im KiKA ihren ersten Fall. Doch was ist aus den mittlerweile erwachsenen Darstellern des ersten Hamburger Detektivteams geworden?

Jede Generation wächst mit einer Detektivgruppe auf. Für die einen sind es die Fünf Freunde, für die anderen Die drei ??? oder TKKG. Mal werden knifflige Fälle in Büchern gelöst, mal im Hörspiel und mal im Fernsehen. Immer sind es jedoch Kinder und Jugendliche, die unabhängig von ihren Eltern als Spürnasen auf Verbrecherjagd gehen. Knapp drei Jahre nachdem der KiKA 1997 seinen Sendebetrieb aufnahm, wurde die 1. Folge der NDR-Produktion Die Pfefferkörner ausgestrahlt, in der fünf junge Nachwuchsdetektive aus Hamburg im Mittelpunkt stehen.

Jana, Vivi, Tascha, Cem und Fiete sind Die Pfefferkörner

Die erste Gruppe der Speicherstadt-Detektive bestand aus Jana (Anna-Elena Herzog), Vivi (Aglaja Brix), Tascha (Vijessna Ferkic), Cem (Ihsan Ay) und Fiete (Julian Paeth). In 2 Staffeln mit insgesamt 26 Folgen trafen sich die fünf Hobby-Schnüffler regelmäßig in ihrem Hauptquartier auf dem Boden eines Gewürzlagers in Hamburg, um in neuen Fällen zu ermitteln. In dieser Konstellation arbeitete die Gruppe schließlich 2002 zuletzt zusammen, bevor sie in der 3. Staffel von neuen Detektiven abgelöst wurden. Bei uns erfahrt ihr, was aus den Darstellern der ersten Generation geworden ist.

Anna-Elena Herzog (Darstellerin von Jana Holstein-Coutré)

Schon in der KiKA-Serie Die Pfefferkörner spielte Anna-Elena Herzog als Jana die Modequeen der Gruppe, die besonders viel Wert auf schicke Klamotten legt. Eine Vorliebe, die auch ihr späteres Leben prägte. Denn nachdem sie noch einen Gastauftritt in der Comedy-Serie Ein Mann steht seine Frau auf Sat.1 absolvierte, verabschiedete sich Herzog von der Schauspielerei und studierte in Hamburg Mode- und Textilmanagement. Nach Abschluss der Uni gründete sie gemeinsam mit zwei Freundinnen das Kieler Modelabel Küstenmädchen , für das die 29-Jährige bis heute arbeitet.

Aglaja Brix (Darstellerin von Vivien "Vivi" Overbeck)

Nachdem die vier anderen Pfefferkörner-Gründungsmitglieder die Serie bereits nach der 2. Staffel verließen, spielte Aglaja Brix ihre Rolle als Vivi hingegen noch zwei Jahre weiter und nahm in der 3. und 4. Staffel neue Mitglieder in den Detektivclub auf. Danach hing auch sie die Schauspielerei an den Nagel. Bevor sie ihr Studium als Grafikdesignerin in Hamburg 2014 abschloss, hatte sie ein Jahr vorher lediglich noch eine Statistenrolle im Fantasy-Actioner Hänsel & Gretel: Hexenjäger. Heute arbeitet die 27-Jährige als Fotografin und Model, ist überzeugte Veganerin, engagiert sich für Tierschutz und lebt in Berlin.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung


Vijessna Ferkic (Darstellerin von Natascha "Tascha" Jaonzäns)

Bei den Pfefferkörnern hörte Vijessna Ferkic zwar auch nach der 2. Staffel auf, ihre Rolle als Tascha blieb ihr allerdings noch ein bisschen länger erhalten. In der Kinder-Tatort-Reihe Ki.Ka-Krimi.de wurde sie 2006 und 2007 in insgesamt vier Folgen von der Nachwuchs-Detektivin zur Polizeianwärterin befördert. Ein Jahr später ergatterte sie im Oscar-prämierten Drama Der Vorleser eine kleine Nebenrolle, in der sie als Mitschülerin von Hauptdarsteller David Kross zu sehen ist. Danach drehte die heute 29-Jährige noch für den Kinderfilm Das Haus der Krokodile und die Krimi-Serie SOKO Wismar.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung


Ihsan Ay (Darsteller von Cem Gülec)

Direkt nach seinem Ausstieg bei den Pfefferkörnern hatte Ihsan Ay kleinere Gastrollen in den TV-Produktionen Kollaps und Die Rettungsflieger. In der erfolgreichen RTL-Comedy-Serie Mein Leben und ich spielte er als Efe in mehreren Folgen mit. In den letzten Jahren ist es allerdings sehr ruhig um den heute 29-Jährigen geworden. Im Oktober 2014 erinnerte sich Ay in einer NDR-Sendung  anlässlich des 15-jährigen Jubiläums der Pfefferkörner an seine Zeit in der Rolle des Cem.

Ihsan Ay im NDR-Studio

Julian Paeth (Darsteller von Philipp "Fiete" Overbeck)

Am Ende der 2. Staffel von Die Pfefferkörner ging Julian Paeth in seiner Rolle als Detektiv-Chef Fiete für einen Schüleraustausch nach Australien, allerdings hat er mit seiner Serien-Schwester und Schauspielkollegin Aglaja Brix in der 100. Episode nochmal einen Gastauftritt. Außerdem spielte der gebürtige Flensburger in 6 Folgen der RTL-Krimi-Serie Die Cleveren mit, bevor er 2004 die Rolle des Peer Moser in der ZDF-Serie Der Landarzt ergatterte. Diese spiele er über 10 Staffeln, bis die Serie 2013 schließlich eingestellt wurde. Seitdem hatte der heute 29-Jährige kleinere Auftritte in den TV-Produktionen Heldt und SOKO Köln.

Julian Paeth in Der Landarzt

In diesem Jahr startet im KiKA die mittlerweile 14. Staffel von Die Pfefferkörner. Davor kommt 2017 mit Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs allerdings noch die erste Leinwand-Adaption der erfolgreichen Serie in die Kinos. Darin wird die aktuell achte Generation der Detektive-Clique durch eine neue Gruppe von Hamburger Spürnasen abgelöst. Der Pfefferkörner-Film startet hierzulande am 24.08.2017, die neue Staffel folgt danach im KiKA.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News