Community

Warcraft 4 – Auch der Blizzard-Chef will einen neuen Teil

08.11.2016 - 11:26 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
0
0
Warcraft IV würde mit Sicherheit ein Erfolg werden
© Activision Blizzard
Warcraft IV würde mit Sicherheit ein Erfolg werden
Warcraft-Fans aufgepasst: Eventuell werden eure Gebete erhört. Es könnte durchaus sein, dass irgendwann noch ein vierter Teil der legendären Echtzeitstrategie-Reihe erscheint. Zumindest, wenn es nach dem Blizzard-CEO Mike Morhaime geht.

Warcraft 3: Reign of Chaos beziehungsweise die Erweiterung Warcraft 3: The Frozen Throne ist vor einer gefühlten Ewigkeit erschienen, noch vor World of Warcraft (2004). Nichtsdestotrotz – oder gerade deswegen – gibt es genug Menschen, die gern einen vierten Teil der altehrwürdigen Echtzeitstrategie-Reihe spielen würden. Zu ihnen gehört der Blizzard-CEO Mike Morhaime, der sich ebenfalls Warcraft 4 wünscht. Auch wenn er zugibt, dass die Prioritäten von Blizzard aktuell natürlich woanders liegen. Gegenüber Game Informer erklärt Mike Morhaime in einem Interview  Folgendes:

Wir lieben RTS-Spiele, aber unser Fokus liegt aktuell noch darauf, StarCraft II weiterzuentwickeln und – wenn wir MOBA-Spiele auch als RTS ansehen – auch darauf, Heroes of the Storm weiterzuentwickeln und zu unterstützen.
Ich liebe es, dass so viel Leidenschaft und Interesse rund um Warcraft 4 besteht. Ich würde es lieben, irgendwann in der Zukunft Warcraft 4 zu sehen, aber das ist nicht unser aktueller Fokus.

Mehr: Blizzard will Starcraft, Diablo II & Warcraft III erneuern 

Letztes Jahr im Sommer hatte sich noch Blizzard-Produzent Tim Morten zu Warcraft 4 und sogar zu einem etwaigen StarCraft III geäußert und zumindest gesagt, die beiden Spiele seien noch nicht ausgeschlossen .

Welche Echtzeitstrategie-Titel wünscht ihr euch am meisten? Wollt ihr ein Warcraft 4?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Aktuelle News

Themen: