Von wegen Sci-Fi-Hype: Avatar 2 sieht im ersten Trailer aus wie ein langweiliges Videospiel

Avatar - Trailer (Deutsch) HD
3:16
So sah der bahnbrechende erste Avatar-Teil ausAbspielen
© Walt Disney/Fox
So sah der bahnbrechende erste Avatar-Teil aus
07.05.2022 - 09:00 Uhr
16
0
Über ein Jahrzehnt mussten Sci-Fi-Fans auf die Fortsetzung zu Avatar warten. Doch der erste Trailer zum CGI-Spektakel sorgt nicht nur für Begeisterung.

Als ich die Tage im Kino saß, war ich seit längerem mal wieder so richtig aufgeregt. Zum einen, weil ich wahnsinnig gespannt darauf war, welche Leaks zu Doctor Strange 2 sich als wahr entpuppen würden (eine Übersicht der wichtigsten Marvel-Cameos findet ihr hier). Zum anderen, weil im Vorfeld des MCU-Blockbusters der erste Trailer zu Avatar 2 laufen sollte.

Der Moment kam, ich blickte auf computeranimiertes Wasser, blauhäutige Wesen, schwerbewaffnete Soldat:innen und jede Menge weirde Tiere. Doch statt Begeisterung stellte sich Ernüchterung ein. Die Fortsetzung zu Avatar - Aufbruch nach Pandora, auf die ich seit 13 Jahren warte, sieht aus wie ein 0815-Videospiel.

Avatar war eine Kino-Revolution, doch wen beeindruckt heute noch CGI?

Natürlich hat es Avatar 2: The Way of Water als computeranimationslastiger Film heutzutage viel schwerer als sein legendärer Vorgänger aus dem Jahr 2009. Im Jahr 2022 ist es beinahe unmöglich, noch irgendjemanden mit simplen Computeranimationen vom Hocker zu reißen. CGI ist in Hollywood Standard. Das MCU besteht zu gefühlt 90 Prozent aus nicht realen Hintergründen.

In Avatar 2 wird's nass

Nicht nur Videospiel-Fans, auch Kinogänger:innen haben sich daran gewöhnt, auf täuschend echte Bewegtbilder zu starren, die ausschließlich am Computer entstanden sind. Wirklich bahnbrechend wäre heutzutage also eher, so weit wie möglich auf CGI zu verzichten und eine magisch wirkende Fantasy-Welt mit verblüffend echt aussehenden Kostümen und praktischen Effekten zu inszenieren. Avatar 2 ist zwar schön, irgendwie, wirkt im ersten Trailer aber trotzdem eher wie ein durchschnittlich spannender CGI-Blockbuster.

Vorfreude auf's Sci-Fi-Spektakel nach dem ersten Avatar 2-Trailer? Geht so

Als ich den ersten Trailer zu Avatar 2 sehe, denke ich also nicht: Wow, was für eine visuelle Offenbarung! Unfassbar, was heutzutage alles technisch möglich ist! Ich denke: Sieht aus wie ein Sci-Fi-Fantasy-Rollenspiel mit riesigem Budget und semi-interessanter Story. Nur dass ich in Rollenspielen zumindest den Ausgang der Story mitbestimmen kann.

Vielleicht liegt es daran, dass der Trailer mir und vielen anderen Kinobesuchenden nur in 2D gezeigt wurde. Aber wenn James Camerons langerwartete Fortsetzung zwingend 3D braucht, wenn mir seltsam mutierte Fischwesen am bebrillten Gesicht vorbeischwimmen müssen, damit ich ähnlich beeindruckt bin wie beim ersten Teil der Reihe, spare ich mir vielleicht den Kinobesuch im Dezember. Und spiele lieber eine Runde Horizon: Forbidden West. Da gibt's auch Sci-Fi mit Fantasy-Elementen, aufregende Kreaturen unter Wasser und ich bin nicht in einer mehrstündigen Cutscene gefangen.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Wie findet ihr den ersten Trailer zu Avatar 2?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News