Money never sleeps

Vierte Rolle für Oliver Stones Wall Street 2 geht an Frank Langella

10.08.2009 - 09:54 Uhr
0
0
Michael Douglas, Shia LaBeouf und Javier Bardem haben bereits zugesagt. Jetzt sieht es ganz so aus, als würde auch Frank Langella im Sequel zu Oliver Stones Wall Street eine Rolle übernehmen.

22 Jahre ist es jetzt, dass Gordon Gekko am Ende von Wall Street 2: Geld schläft nicht für illegale Geschäfte ins Gefängnis gekommen ist. Nun wird er entlassen und taucht wieder ein in die Welt der Finanzjongleure. 1988 erhielt Michael Douglas für diese Rolle den Oscar – 2010 wird er wieder als Gordon Gekko in der Fortsetzung Wall Street 2: Geld schläft nicht im Kino zu sehen sein.

Der erste Teil erzählt die Geschichte eines jungen, ungeduldigen Brokers (Charlie Sheen), der auf dem besten Weg ist, Karriere zu machen. Dies ist der perfekte Ansatzpunkt für Gordon Gekko (Michael Douglas), die Beziehungen des Nachwuchstalents zu nutzen, um durch Insidergeschäfte nicht nur dem Jungen einen Namen zu machen, sondern nebenbei auch noch eine Menge Geld zu verdienen. Gier ist gut – zumindest solange sich das eigene Gewissen noch nicht gemeldet hat…

Douglas’ Co-Star aus dem ersten Teil, Charlie Sheen, wird diesmal nicht mit von der Partie sein. An seiner statt wird Shia LaBeouf einen neuen, beeinflussbaren Jungbroker spielen. Als zweiter Mentor für LaBeoufs Rolle wird nun offensichtlich Frank Langella auftreten.

Um Eure Erinnerung ein wenig aufzufrischen, hier der Trailer zum ersten Teil von 1987:

Der zweite Teil beginnt, mit dem Ende von Gekkos unfreiwilliger Auszeit. Gekko, mittlerweile nicht mehr direkter Teil der New Yorker Finanzwelt, wird von einem jungen, aufsträbenden Broker (Shia LaBeouf) um Hilfe gebeten, als sich dessen Mentor das Leben nahm. Der Schüler macht als Schuldigen einen mächtigen Konkurrenten (Javier Bardem) aus – die Spiele sind eröffnet, und Gekko ist wieder in seinem Element.

Im ersten Teil spielte Daryl Hannah die weibliche Hauptrolle, für die Fortsetzung ist bisher noch keine Schauspielerin angekündigt. Das Drehbuch schrieb Allan Loeb, der auch für 21 verantwortlich war.

Der vorläufige deutsche Starttermin für Wall Street 2: Geld schläft nicht ist der 22. April 2010, einen Tag vor dem US-amerikanischen Start. Sobald der erste Trailer zu sehen ist, oder sich das Datum der Premiere ändert, geben wir Euch Bescheid.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News